Bitcoin bei 21.000 $ abgelehnt, warum ein erneuter Test der Tiefststände positiv sein könnte

Bitcoin scheint kurz davor zu stehen, frühere Unterstützungsniveaus erneut zu testen. Die Kryptowährung Nummer eins hat einen anhaltenden Abwärtstrend erlebt, der sie auf ein Mehrjahrestief von rund 17.000 $ geführt hat.

Verwandte Lektüre | Zwei Monate extreme Angst lassen Krypto in Panik geraten, Bitcoin bei 20.000 $

Bitcoin hat versucht, zuvor verlorenes Territorium zurückzuerobern, aber der Verkaufsdruck hält an, angetrieben von negativen Nachrichten aus dem Krypto-Raum und der Änderung der Geldpolitik der US-Notenbank (Fed). Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird der Preis von BTC bei 20.000 $ gehandelt, mit einem Verlust von 10 % in der vergangenen Woche.

BTC tendiert auf dem 4-Stunden-Chart nach unten. Quelle: BTCUSD Handelsansicht

Analyst Michaël van de Poppe glaubt, dass der Preis von BTC in einer guten Position bleibt, nachdem er bei 21.000 $ abgelehnt wurde. Wenn es der Kryptowährung gelingt, sich über 20.000 $ zu halten, gibt es möglicherweise mehr Treibstoff für eine zinsbullische Fortsetzung. Via Twitter, der Analyst sagte:

Sweep der Tiefs und Halten. Solange 20.000 $ halten, sollte es für einen Sweep des vorherigen Hochs bei 21.000 $ in Ordnung sein, und dann sind ein höheres Hoch bei 23.000 $ und möglicherweise 24.000 $ machbar. Lange noch offen.

Die von Material Indicators (MI) bereitgestellten Daten verzeichnen eine gewisse Unterstützung für Bitcoin unter 20.000 $. Dies deutet darauf hin, dass die Kryptowährung unter ihr aktuelles Niveau fallen könnte.

Es gibt jedoch rund 30 Millionen Dollar an Geboten und Aufträgen für Bitcoin um rund 19.000 Dollar. Dieser Bereich sollte im Falle einer weiteren Abwärtsbewegung als kritische Unterstützung fungieren.

Wenn diese Niveaus scheitern, gibt es immer noch 40 Millionen Dollar an Gebotsaufträgen zwischen 17.800 und 18.000 Dollar, die eine zusätzliche Unterstützungsebene bieten könnten. Unterhalb dieser Niveaus sieht das Auftragsbuch dünn aus

Bitcoin BTC BTCUSD
BTC (blaue Linie auf dem Chart) mit 40 Millionen Dollar an Geboten bei rund 18.000 Dollar. Quelle: Materialindikatoren.

Über dem aktuellen Preisniveau liegen über 20 Millionen US-Dollar an Verkaufsaufträgen allein um die 21.000 US-Dollar. Dieses Niveau wird weiterhin ein großer Widerstandsbereich und ein Hindernis für den Preis von BTC sein, da es sich in diesem Bereich konsolidiert.

Der Analyst bei Material Indicators geteilt Folgendes zu den Hürden, die zwischen BTC und einer zukünftigen Wertsteigerung stehen:

Deshalb warten wir auf Bestätigungen. Trotz der Stimmung und der gestrigen #TradFi-Gewinne verlor die Rallye an Schwung, bevor sie den 200 WMA testen konnte. Jetzt zeigen die Fire Charts eine Briefliquidität von ~60 Millionen Dollar, die zwischen hier und der 200-WMA-Spanne liegt.

Wann wird Bitcoin einen Preistiefststand erreichen?

In diesem Sinne betonten Analysten von MI, dass es unmöglich sei, mit Sicherheit zu wissen, wann BTC seinen Tiefpunkt erreichen wird. Es gibt jedoch bestimmte Hinweise, die Anlegern helfen könnten, einen Rückgang des rückläufigen Trends zu erkennen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Miner-Liquidationen bedrohen die Erholung von Bitcoin

Beispielsweise erreicht der Preis von BTC normalerweise seinen Tiefpunkt und geht dann in eine lange Konsolidierungsphase über. Der Analyst erklärte via Twitter, ohne ein weiteres Bein nach unten auszuschließen:

Der Markt ist für eine Rallye überfällig, und die Tatsache, dass Bewegungen auf oder unter den WMA von 200 historisch zu Bullenmärkten geführt haben, können wir nicht bestätigen, bis der Preis die wichtigsten gleitenden Durchschnitte zurückerobert, beginnend mit dem 200 Weekly MA.



Quellenlink