Bitcoin bricht wieder über dem realisierten Preis, Boden endlich erreicht?

Die Daten zeigen, dass Bitcoin den realisierten Preis erneut übertroffen hat, da die Krypto auf 22.000 $ steigt. Wird die Erholung diesmal anhalten?

Bitcoin unternimmt den zweiten Versuch, innerhalb von 10 Tagen über dem realisierten Preis zu brechen

Wie von einem Analysten in einem CryptoQuant hervorgehoben PostBTC könnte endlich wieder über den realisierten Preis schießen, nachdem er insgesamt 33 Tage unter dem Niveau verbracht hat.

Um zu verstehen, was der „realisierte Preis“ ist, werfen Sie am besten zunächst einen Blick auf eine kurze Erklärung der beiden wichtigsten Kapitalisierungsmethoden für Bitcoin.

Die „Marktkapitalisierung“ wird berechnet, indem jede derzeit im Umlauf befindliche Münze mit dem aktuellen BTC-Preis multipliziert und die Gesamtsumme genommen wird (oder einfacher, es ist nur die Gesamtzahl der Münzen multipliziert mit dem Preis).

Wo sich die „realisierte Obergrenze“ unterscheidet, ist, dass sie, anstatt den gleichen Preis für alle zu nehmen, vielmehr jede Münze gegen den Wert von BTC abwägt, zu dem die jeweilige Münze zuletzt bewegt/verkauft wurde.

Verwandte Lektüre | Bärisches Bitcoin-Signal: Börsen-Netflows steigen

Angenommen, der aktuelle Bitcoin-Preis beträgt 22.000 $ und es sind zwei Coins im Umlauf. Wenn sich einer von diesen zuletzt bei 22.000 USD bewegt hat, während der andere bei 15.000 USD lag, beträgt die Marktkapitalisierung 44.000 USD, die realisierte Obergrenze jedoch 37.000 USD.

Jetzt wird der realisierte Preis gemessen, indem einfach die realisierte Obergrenze durch die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Coins geteilt wird. Das folgende Diagramm zeigt den Trend dieser Kennzahl im letzten Monat:

Looks like the BTC price is crossing over the metric's line | Source: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, stieg der Wert von Bitcoin vor etwa zehn Tagen ganz kurz über den realisierten Preis, bevor er wieder abstürzte.

Historisch gesehen haben Bärenmärkte in der Spätphase gedauert, während der Preis der Krypto unter der Linie der Metrik geblieben ist, wobei sie als Widerstand fungierte.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Finanzierungsrate wird sehr positiv, Long Squeeze im Entstehen?

Heute ist BTC erneut über die realisierte Preiskurve geschossen, aber es bleibt abzuwarten, ob die Erholung dieses Mal von Dauer sein wird. Wenn dies der Fall ist, könnte dies bedeuten, dass der Bärenboden für den aktuellen Zyklus erreicht sein könnte.

Wenn man die kurzen Spitzen über dem Niveau ignoriert, hat Bitcoin nun 33 Tage unter dem bisher realisierten Preis verbracht. Im Jahr 2015 lag der Krypto 9 Monate unter diesem Niveau, im Jahr 2018 für ein Vierteljahr.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 22.000 $, was einem Anstieg von 8 % in den letzten sieben Tagen entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 8 % an Wert gewonnen.

Bitcoin-Preisdiagramm

The price of the coin seems to have surged up over the past day | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Maxim Hopman on Unsplash.com, charts from TradingView.com, CryptoQuant.com

Quellenlink