Bitcoin erobert den 20.000-Dollar-Thron zurück, während Ethereum in der Tabelle aufsteigt

Die Volatilität von Kryptowährung und Bitcoin ist weiterhin eine starke Kraft, die ihre Rentabilität und Attraktivität für Investitionen bestimmt. Der strenge Krypto-Winter in der ersten Hälfte des Jahres 2022 hat mehrere Token und kryptobezogene Produkte und Dienstleistungen lahmgelegt. Auch der Zusammenbruch des Terra-LUNA-Ökosystems verstärkte die verheerenden Auswirkungen.

Obwohl die zweite Jahreshälfte eine kleine Erleichterung von der rückläufigen Erfahrung brachte, hielt sie nicht so lange an, wie viele erwartet hatten. Stattdessen übernahmen die Bären in den letzten zwei Wochen den Markt, als die Preise mehrerer Krypto-Assets erneut einbrachen.

Bitcoin, das einen neuen Höchststand von etwa 25.200 $ erreicht hatte, begann allmählich zu fallen. Der Bericht über den Preis von Bitcoin zeigte, dass er sogar in die 19.500-Dollar-Region abgestürzt ist. Der Abwärtstrend war nicht nur der führenden Kryptowährung eigen, da Altcoins Teil des Zuges sind.

Trotz der viel angehäuften Gewinne für Ethereum, insbesondere mit der bevorstehenden Fusion, ging die ETH immer noch zurück. Darüber hinaus fielen andere Altcoins und Kryptomünzen in unterschiedlichen Prozentsätzen, was sich negativ auf den Kryptomarkt auswirkte. Infolgedessen hatte die kumulierte Marktkapitalisierung in den letzten zwei Wochen über 50 Milliarden US-Dollar verloren.

Das Blatt gegen Bitcoin scheint sich zu wenden

Es scheint ein positives Outplay der Aktivitäten für den breiteren Kryptomarkt zu geben. Die Bullen sammeln sich allmählich, da die Marktpreise begonnen haben, sich nach Norden zu bewegen. Die meisten Krypto-Assets zeigen Erholung als führende Kryptowährung; Bitcoin setzt sich für diesen Schritt ein.

Die positive Entwicklung des gesamten Vermögens versetzte den Krypto-Cap in Erholungsstimmung. Es hat mehr als 50 Milliarden Dollar gewonnen und damit sein beliebtes Niveau von 1 Billion Dollar wiedererlangt. Außerdem hebt die neue Änderung die allgemeine Marktstimmung von ihrem vorherigen Niveau der „extremen Angst“ in die „Angst“-Region.

BTC hat innerhalb der letzten 24 Stunden auf dem Markt die 20.000-Dollar-Marke zurückerobert. Dies geschah, nachdem er gestern, am 29. August, um die 19.500-Dollar-Marke geschwebt hatte.

Durch den Eintritt in eine neue Aufwärtsstimmung gewinnt Bitcoin allmählich seinen Wert zurück, da der Preis nun um die 20.300-Dollar-Region gehandelt wird. Dies zeigt einen Gewinn von etwa 1.000 $ gegenüber seinem letzten Handelspreis in den letzten 24 Stunden.

Altcoins schnitten besser ab

Andererseits scheint die Performance von Bitcoin etwas niedriger zu sein als die der Altcoins. Dies zeigt sich in der BTC-Dominanz, die ihren Anteil im Verhältnis zum breiteren Markt misst. Es zeigte einen Rückgang von 0,3 % in den letzten 24 Stunden an.

Bitcoin steigt über 20.000 $ | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Auch die Altcoins befinden sich nach den wochenlangen Verlusten am Kryptomarkt auf dem Weg der Erholung. Ethereum hat seinen Preis in den letzten 24 Stunden deutlich erhöht. Der Preis ist, dass ETH zum Zeitpunkt der Drucklegung derzeit um die 1.500-Dollar-Region spielt.

Andere Altmünzen sind in den letzten 24 Stunden in eine grüne Ebene gezogen und wiedergewonnen worden. AVAX häufte bis zu 13,54 % an, aber Lido setzte sich mit einem Plus von 17 % als der höchste Gewinner des Tages zum Zeitpunkt der Drucklegung an die Spitze.

Featured image from Pixabay, chart from TradingView.com

Quellenlink