Bitcoin fällt unter 30.000 USD und wirft 80 Milliarden USD von Crypto Mark ab

Als die Auswirkungen des jüngsten Blutbads auf dem Kryptomarkt zu verschwinden begannen, erreichte der junge Bitcoin gestern nach langer Zeit fast die 32.000-Dollar-Marke. Aber auch hier gelang es ihm nicht, sich über 30.000 $ zu halten.

Nach neun roten wöchentlichen Kerzen testete BTC erneut 31.700 $ in der ersten grünen Woche am 06. Juni und stürzte dann in den nächsten 24 Stunden auf 29.000 $ stark ab. Glücklicherweise steigt der Preis von BTC wieder und handelt derzeit über 31.000 $. Der Fall der noch jungen Münze führt dazu, dass auch Altcoins mit Dumps konfrontiert werden, was sich hauptsächlich auf die Preise von SOL, AVAX und BNB auswirkt.

Verwandte Lektüre | Institutionelle Anleger konzentrieren sich wieder auf Bitcoin, da die Marktverluste zunehmen

Kontinuierliche Preissenkungen, die fast lehnte das Gut ab um über 6 %, bedeutete, dass die Anleger nach einem lang anhaltenden Abwärtstrend Gewinne mitnahmen.

Im vorherigen Aufwärtstrend des BTC-Preises in den letzten Maitagen drückten die Bitcoin-Bullen den Preis von 30.000 $ auf das Niveau von 32.000 $. Einen Tag nach dem Erreichen des neuen Hochs fiel BTC am nächsten Tag erneut um rund 29.000 $.

Nachdem der Preis in den letzten Tagen wieder einen Aufwärtstrend verzeichnete, begann der digitale Vermögenswert am 7. Juni an Wert zu verlieren. In der vorherigen wöchentlichen grünen Kerze blieb der Preis von BTC jedoch über und unter 30.000 $.

Als der jüngste Abwärtstrend begann, sprang der Wert von Bitcoin unter 32.000 $. Zu einer Zeit, als die Anleger einen weiteren Anstieg erwarteten, fiel der Kurs weiter und verlor in nur wenigen Stunden rund 3.000 US-Dollar an Wert. Die Anleger begannen, ihre Vermögenswerte zu liquidieren, was den Preis weiter auf 29.000 $ fallen ließ.

Der Preis von Bitcoin steigt weiter dramatisch und wird jetzt über 31.000 $ gehandelt. | Quelle: BTC/USD-Preisdiagramm von TradingView.com

Bitcoin ist wieder bullisch?

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Nachricht hat der Preis von BTC schnell wieder seine Position über dem Niveau von 31.000 $ eingenommen. Der vorherige starke Rückgang gestern führte dazu, dass die Marktkapitalisierung von BTC 565 Milliarden US-Dollar erreichte, aber die Kryptowährung hatte immer noch eine Dominanz von mehr als 46 % gegenüber Altcoins.

Auch Altcoins schnitten auf dem Markt gut ab, bevor der Bitcoin-Preis aggressiv zurückging. Die zweitgrößte Münze nach Marktkapitalisierung, Ethereum (ETH), verzeichnete erhebliche Gewinne und erreichte einen Wert von fast 1.900 $.

Begünstigt durch den BTC-Preisboom gelang es ihm, seinen Wert etwas zurückzugewinnen und schwankt derzeit über 1.850 $ und ist immer noch um über 8 % im Minus.

BNB sieht sich der Untersuchung der US Securities and Exchange Commission (SEC) wegen des möglichen illegalen Verkaufs eines nicht registrierten Wertpapiers durch die Plattform gegenüber, als sie ihr erstes Münzangebot (ICO) startete. BNB verlor nach dem BTC-Rückgang 9 % seines Wertes, wodurch der Wert der BNB unter 300 $ fiel.

Polkadot, Solana, Cardano und Avalanche folgten ähnlichen Rückgängen. In ähnlicher Weise sind andere Kryptos, die mit größeren Cap-Alts rot wurden, Ripple, Tron und Dogecoin. Weitere digitale Vermögenswerte, die Verluste erlitten haben, sind THORChain, Aave und viele mehr.

Verwandte Lektüre | Glassnode: Langfristige Bitcoin-Inhaber besitzen 90 % des Angebots im Gewinn

Die Krypto-Marktkapitalisierung hat letztendlich an einem Tag einen Rückgang von 80 Milliarden Dollar erfahren, was die Zahl auf 1,2 Billionen Dollar bringt. Bitcoin zeigte ein positives Korrelation mit Aktien. Die Nasdaq-Futures verzeichneten einen Rückgang von 0,95 % und Bitcoin stürzte von 31.700 $ auf 29.000 $ ab.

Featured image from Pixabay and chart from TradingView.com

Quellenlink