Bitcoin folgt dem US-Aktiensturz, Experten sagen ein Preisniveau von 37.500 $ voraus

Als die Wall Street heute eröffnete und die Marktverluste vom 21. April wieder aufnahm, sah sich Bitcoin einem Verkaufsdruck ausgesetzt.

Die Bitcoin-Preise fielen nach dem Börseneinbruch. Infolgedessen sagen viele Experten voraus, dass der Bitcoin-Preis einen Schlag erleiden wird und auf 37.500 $ pro Münze fallen kann.

Verwandte Lektüre | Wird Bitcoin bald einen weiteren großen Rückgang erleben? Historischer Trend kann ja sagen

Laut TradingView-Daten erreichte der Preis von Bitcoin am 22. April 39.197 $.

Bitcoin handelt unter dem signifikanten Unterstützungsniveau von 40.000 $ | Quelle: BTC/USD-Chart von Tradingview.com

Der Kryptomarkt ist gestern deutlich gestiegen, wobei Bitcoin über 42.700 $ erreichte. Leider hatte der Tag die Bullen Unterstützung in Höhe von 40.000 Dollar gekostet, was zum Zeitpunkt des Schreibens noch keine Bedeutung erlangt hatte.

Das Team von Material Indicators beobachtete, dass die Gebote zu niedrigeren Preisen für die Auftragsbücher von Analyseressourcen gefüllt wurden.

Laut einer Tabelle warteten auf Binance zwischen Kassakurs und 37.500 US-Dollar Gebote in Höhe von etwa 100 Millionen US-Dollar.

In einem twitternMaterialindikatoren sagten‘

#FireCharts zeigt ~100 Millionen Dollar an #Bitcoin-Gebotsliquidität zwischen hier und der Spanne von 37,5.000 Dollar. Erwarten Sie, dass es gefüllt wird, aber beobachten Sie, ob sich die #BTCUSDT-Liquidität in die aktive Kaufzone bewegt oder die Kaufzone sich zu den Orders bewegt, die auf dem ruhen @binance Auftragsbuch.

Börse heute

Der US-Aktienmarkt ist heute weiter gefallen. Der S&P 500 verlor in den ersten 90 Handelsminuten 1,75 % und der Nasdaq 100 1,43 %.

Der Ausverkauf an den Anleihemärkten verschlimmerte sich und erreichte in Europa „historische Ausmaße“. In einem Tweet, Marktkommentator Holger Zschaepitz genannt;

Der anhaltende Ausverkauf am europäischen Markt für Unternehmensanleihen hat historische Ausmaße erreicht, wobei hochwertige Anleihen seit ihrem Höhepunkt im August einen Rekordverlust von 8,6 % in Bezug auf die Gesamtrendite verzeichneten. Dies ist jetzt ein schlimmerer Abschwung als die Tiefststände, die während der frühen Coronavirus-Turbulenzen und der GFC erreicht wurden, hat BBG berechnet.

Bitcoin-Preisvorhersagen

Viele Händler warteten, bevor sie Entscheidungen über Bitcoin trafen. Infolgedessen befand sich der BTC/USD-Wechselkurs nun in einem kritischen Bereich.

Verwandte Lektüre | Zeit gegen Preis: Warum diese Bitcoin-Korrektur die bisher schmerzhafteste war

Michael van de Poppe, CEO & Gründer Eight Golbal, genannt;

Das Niveau ist erreicht. Mal sehen, wie der Markt in diesem Bereich auf #Bitcoin reagieren wird

Cheds, ein Krypto-Funding-Analyst, hat sich die Preisentwicklung in den letzten Wochen angesehen und eine ominösere Linie eingeschlagen.

Bitcoin könnte jetzt in mehr Schwierigkeiten geraten, als die Leute dachten, weil es Anfang dieses Monats nicht über seiner Spanne bleiben konnte, warnte er am 22. April.

In seinem heutigen Tweet, Cheds genannt;

$BTC Ich glaube, dass die meisten Marktteilnehmer die Auswirkungen dieses gescheiterten Ausbruchs unterschätzen.

Bitcoin hat viele pessimistische Vorhersagen über seinen mittelfristigen Preis erlebt. Ein Beispiel ist der ehemalige CEO von BitMEX Arthur Hayesder glaubt, dass der Preis bis Juni 30.000 $ erreichen wird.

                    Featured image from Pixabay, chart from Tradingview.com



Quellenlink