Bitcoin-Guthaben an Börsen steigt, BTC-Preis zeigt Schwäche

Bitcoin konnte die wichtigsten Widerstandswerte bei etwa 23.000 $ nicht durchbrechen. Infolgedessen hat sich die Kryptowährung in den letzten zwei Tagen seitwärts bewegt, während sie einige ihrer Gewinne der vergangenen Woche beibehalten hat.

Die Verlangsamung der zinsbullischen Dynamik fällt mit einem Anstieg der Nachfrage (Verkaufsaufträge)-Liquidität für den Preis von BTC über das aktuelle Niveau und einem Anstieg der Angebotszuflüsse von BTC auf Krypto-Austauschplattformen zusammen. In kurzen Zeiträumen gibt es über 70 Millionen US-Dollar an Verkaufsaufträgen für Bitcoin von 23.000 bis 24.000 US-Dollar.

Verwandte Lektüre | Kryptomarkt auf dem Weg der Besserung: ApeCoin und Curve DAO zeigen Gewinne

Diese Niveaus scheinen bereit zu sein, weiterhin als Widerstand zu fungieren, während der Preis von Bitcoin weiter nach oben drückt. Der Preis von BTC hat die unmittelbare Zone bei 23.100 $ angezapft, aber Daten von Material Indicators verzeichnen allein auf diesem Niveau 18 Millionen $ an Verkaufsaufträgen.

Wie unten zu sehen ist, sieht der Preis von BTC weniger Liquidität unter seinem aktuellen Niveau mit großen Liquiditätslücken auf Schlüsselniveaus. Dies könnte auf eine hohe Volatilität nach unten hindeuten, wenn BTC weiter an Schwung verliert und kurzfristig nicht über 24.000 $ steigen kann.

Der Preis von BTC (blaue Linie auf dem Chart) sieht sich für kurze Zeiträume hohen Nachfrageaufträgen (gelb und rot über dem Preis) um das aktuelle Niveau gegenüber. Quelle: Materialindikatoren

Darüber hinaus verzeichnet Material Indicators einen Anstieg des Verkaufsdrucks von Investoren mit Verkaufsaufträgen über 100.000 USD. Diese Investoren haben in der vergangenen Woche BTC angesammelt, was einen großen Einfluss auf die Preisbewegung ausübte.

Wie das Diagramm unten zeigt, haben diese Investoren (in Lila unten) begonnen, in die aktuelle Preisbewegung hinein zu verkaufen. In diesem Zeitrahmen scheint es zu früh zu sein, um zu sagen, ob sich dieser Trend fortsetzen wird und ob er sich negativ auf den Preis von BTC auswirken wird.

Bitcoin BTC BTCUSDT MI 2
Große BTC-Investoren (lila auf dem Chart) haben Bitcoin am vergangenen Tag verkauft. Quelle: Materialindikatoren

Analytiker Ali Martinez stimmte zu mit den oben angezeigten Daten. Über Twitter zeigte Martinez Daten über den Anstieg des Verkaufsdrucks von BTC-Walen und Bergleuten mit einem Rückgang der Anzahl der Adressen mit über 1.000 BTC und einem Rückgang der Bitcoin von Adressen, die mit Bergleuten verbunden sind, um 1 %.

Bitcoin-Angebot an Börsen steigt, Hinweise auf weitere Schwäche?

Weitere von Ali Martinez bereitgestellte Daten verzeichnen einen Anstieg der von Krypto-Austauschplattformen gehaltenen Bitcoin. Diese Kennzahl wird als rückläufig angesehen, da diese BTCs oft in den Markt entladen werden.

Bitcoin BTC BTCUSDT
Der Preis von BTC bewegt sich auf dem 4-Stunden-Chart seitwärts. Quelle: BTCUSDT Handelsansicht

Verwandte Lektüre | Ethereum zeigt Anzeichen von Erschöpfung, aber könnte es immer noch 1.700 $ erreichen?

Seit dem 12. Juli, so der Analyst, habe es einen Anstieg von 27.000 BTC oder 621 Millionen Dollar gegeben, die an diese Orte geschickt wurden. Martinez kommentierte diese Kennzahlen wie folgt:

Der Anstieg des offenen Interesses in Verbindung mit einem Rückgang des Netzwerkwachstums und dem steigenden Verkaufsdruck von Walen und Bergleuten deutet darauf hin, dass die jüngste Bitcoin-Preisaktion durch Hebelwirkung getrieben wird. Diese Netzwerkdynamik erhöht die Wahrscheinlichkeit einer steilen Korrektur.



Quellenlink