Bitcoin Long-Term Holder Verlustmitnahme jetzt am höchsten seit 2019

On-Chain-Daten zeigen, dass der langfristige Besitzer von Bitcoin, SOPR, den tiefsten Wert seit 2019 erreicht hat, was darauf hindeutet, dass diese Kohorte in letzter Zeit einige schwere Verluste erlitten hat.

Bitcoin Long-Term Holder SOPR tendiert weiter nach unten

Wie von einem Analysten in einem CryptoQuant hervorgehoben Postrealisieren BTC-Langzeithalter derzeit die größten Verluste seit 2019.

Die „Spent Output Profit Ratio“ (kurz SOPR) ist ein Indikator, der uns sagt, ob Bitcoin-Investoren gerade mit Gewinn oder mit Verlust verkaufen.

Die Metrik funktioniert, indem sie die Transaktionshistorie jeder verkauften Münze überprüft, um zu sehen, zu welchem ​​​​Preis sie zuvor bewegt wurde.

Wenn der letzte Verkaufspreis einer Münze höher war als der aktuelle, dann hat diese bestimmte Münze einen gewissen Verlust erzielt. Wenn der vorherige Wert niedriger war als der jetzige, bewegte sich die Münze natürlich mit Gewinn.

Wenn der Wert des SOPR größer als eins ist, bedeutet dies, dass die Anleger insgesamt derzeit mit Gewinn verkaufen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Derivatives Exchange Reserve steigt, da BTC weiter abstürzt

Andererseits bedeuten Werte des Verhältnisses von weniger als eins, dass der Gesamtmarkt derzeit einen Verlust realisiert.

Die Gruppe der „Long-Term Holder“ (LTH) umfasst all jene Investoren, die ihre Coins mindestens 155 Tage gehalten haben, bevor sie sie verkauft oder bewegt haben.

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend des Bitcoin SOPR speziell für diese LTHs zeigt:

The value of the metric seems to have been going down in recent weeks | Source: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, lag der Bitcoin LTH SOPR in letzter Zeit unter eins und sein Wert ist weiter gesunken.

Dies bedeutet, dass diese Hodler als Reaktion auf den jüngsten Kurssturz des Kryptos in Panik geraten sind und begonnen haben, mit Verlust zu verkaufen.

Verwandte Lektüre | TA: Die Bitcoin-Wiederherstellung kommt in der Nähe des Schlüsselpunkts zum Stillstand, der Schlüsselwiderstand ist intakt

Zuletzt erreichte der Wert der Metrik Tiefststände, die seit 2019 nicht mehr beobachtet wurden. Dies deutet darauf hin, dass die LTH-Kohorte derzeit die größten Verluste seit mehr als drei Jahren einfährt.

Die langfristigen Inhaber, die so hohe Verluste realisieren, könnten ein Zeichen dafür sein, dass die Talsohle für Bitcoin näher kommen könnte.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 20,7.000 $, was einem Rückgang von 12 % in den letzten sieben Tagen entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 31 % an Wert verloren.

Das folgende Diagramm zeigt die Entwicklung des Preises der Münze in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin-Preisdiagramm

Looks like the value of the crypto has rebounded back over the last couple of days | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Kanchanara on Unsplash.com, charts from TradingView.com, CryptoQuant.com

Quellenlink