Bitcoin- und Ethereum-Positionen im Wert von 127 Millionen US-Dollar wurden inmitten des Markteinbruchs liquidiert

Die Daten zeigen, dass in den letzten 24 Stunden mehr als 127 Millionen US-Dollar an Bitcoin- und Ethereum-Futures liquidiert wurden. Der Preis beider Kryptos ist um 6 % bzw. 7 % gefallen und hat den jüngsten Gewinn zunichte gemacht.

Entsprechend Coinglass-Statistiken, verloren allein Bitcoin-Futures 57,78 Millionen Dollar, was bedeutet, dass die meisten Handelsaktivitäten und Open Interest durch die Marktkapitalisierung auf die prominenteste Kryptowährung beschränkt waren. Ethereum-Futures erlitten jedoch einen Verlust von 64 Millionen Dollar.

Verwandte Lektüre | Die Bitcoin-Marktkapitalisierung hat im letzten Monat über 120 Mrd. USD verloren – wie viel kann sie noch verlieren?

Liquidationen treten auf, wenn eine Börse eine gehebelte Position für einen Sicherheitsmechanismus schließt. Dies geschieht aufgrund eines teilweisen oder vollständigen Verlusts der Anfangsmarge des Händlers. Das passiert vor allem im Futures-Handel. Das verfolgt nur die Vermögenspreise und nicht den Spothandel, bei dem Händler die tatsächlichen Vermögenswerte besitzen.

Gem CoinMarketCap-Statistiken, Bitcoin ist an diesem Tag derzeit um 5,85 % gefallen. Dies bedeutet auch, dass die wichtigste Kryptowährung mit einem Marktwert von 563,33 Milliarden US-Dollar um 57,06 % unter ihrem Allzeithoch von 68.789,63 US-Dollar liegt.

Ebenso ist Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung, jetzt um 64,02 % von ihrem im November 2021 erreichten Allzeithoch von 4.891,70 $ gefallen. Dennoch hat die ETH Mühe, ihre jüngste positive Dynamik aufrechtzuerhalten.

Der Preis von BTC schwankt derzeit um 29.912,29 $ | Quelle: BTC/USD-Preisdiagramm von TradingView.com

Mögliche Gründe für den Absturz von Bitcoin und Ethereum

Das Krypto-Angst- und Gier-Index ist eine Möglichkeit, die Marktaktivität zu messen und festzustellen, ob der Preis von Kryptowährungen fair ist. Laut dem Fear & Greed Index ist die Punktzahl gesunken (15 von 100), was darauf hindeutet, dass der Markt „extreme Angst“ erlebt.

Erstens ist die Handelsaktivität von Ethereum und Bitcoin zurückgegangen. Nach Angaben von DefiLlamaist der Total Value Locked (TVL) über mehrere Protokolle in Ethereum in den letzten 24 Stunden von 88,67 Milliarden Dollar auf 68,02 Milliarden Dollar gefallen.

Der Fluss von Bitcoin zu Kryptobörsen ist um 37,4 % zurückgegangen, was laut den Daten von auf eine geringere Nachfrage nach BTC unter den Investoren hinweist Kettenanalyse zeigt an.

DeFi-Protokolle auf Ethereum

TVL, oder Total Value Locked, auf Aave, dem größten dezentralisierten Finanzprotokoll auf Ethereum, verlor im vergangenen Monat 15 % seines Wertes. Andere Blue-Chip-Projekte wie Curve Finance, MakerDAO, Lido und Uniswap verloren im gleichen Zeitraum ebenfalls zweistellige TVL.

Verwandte Lektüre | Der Preis von Polygon (MATIC) erreicht trotz der jüngsten Entwicklungen nicht das volle Potenzial

Ethereum ist nach wie vor die beliebteste Blockchain für dezentralisierte Anwendungen (defi), mit 55,59 % der gesamten defi TVL. Dies ist auf den Wert von 101,32 Milliarden Dollar zurückzuführen, der in der ETH-Kette gebunden ist. Terra ist in Bezug auf den Marktanteil mit 12,86 % und 23,44 Milliarden US-Dollar in seiner Blockchain an zweiter Stelle. Binance Smart Chain (BSC) hat heute 6,37 % des gesamten defi TVL oder 11,6 Milliarden US-Dollar.

               Featured image from Flickr and chart from TradingView.com

Quellenlink