Calendars by Readdle findet seinen Weg vom iPhone und iPad zum Mac

Readdle, am besten bekannt für seine PDF- und Dokumentproduktivitäts-Apps für iOS, stellt auch eine umfassende Kalender-App her, die Aufgaben, Aufgaben und Erinnerungen kombiniert – und heute Diese App ist jetzt für Mac verfügbar (über 9to5Mac). Offiziell betitelt Kalender von Readdlereiht es sich in die Sammlung von Mac-Apps des in der Ukraine ansässigen Unternehmens wie PDF Expert und Spark email ein.

Fans der Calendars by Readdle-App werden begeistert sein zu erfahren, dass die Mac-App mit den iPhone-/iPad-Versionen synchronisiert wird und dass die geräteübergreifende Nutzung nicht zusätzlich zum Pro-Abonnement von 19,99 $ pro Jahr kostet. Sie können den Hauptkalenderteil der App kostenlos verwenden, obwohl Sie die Integrationsfunktionen mit Apps wie Google Tasks und Apples Reminders sowie die Wochenplanerfunktion, Besprechungsraumbuchungen, Wetter und mehr verpassen. Es ist auch sehr hilfreich beim Erstellen und Starten von Zoom und anderen Videokonferenzen.

Sie können benutzerdefinierte Kalenderverknüpfungen einfach per Drag-and-Drop verschieben, um Ihren Tag zu planen.
Bild: Readdle

Zu vergleichbaren Apps gehört Fantastical, das auch Mac-, iPad- und iPhone-Apps anbietet, aber für etwa 40 US-Dollar pro Jahr doppelt so viel kostet wie Readdle. Beide Apps beinhalten eine natürliche Sprachanalyse, mit der Sie Dinge wie „Frühstück mit Pavan morgen mittags im Hidden Grounds“ eingeben können, die in ein Kalenderelement umgewandelt werden. Fantastical funktioniert jedoch auf älteren Macs mit macOS 10.13.2 High Sierra, während Calendars by Readdle macOS 11.0 Big Sur oder neuer erfordert. Fantastical hat dieses Jahr auch eine eher unternehmensorientierte Planungsfunktion veröffentlicht, die Ihnen helfen kann, eine Stelle bei jemand anderem zu finden, selbst wenn diese die App nicht verwenden.

Sie können Kalender von Readdle für ausprobieren kostenlos im Mac App Store. Das Unternehmen bietet auch eine kostenlose siebentägige Testversion der Pro-Version an, damit Sie alles tun können, was die App bietet, einschließlich des Hinzufügens mehrerer Konten, damit Sie Ihre iCloud-, Google- und Exchange-Kalender und -Aufgaben an einem Ort haben können.

Quellenlink