Cardano bewegt sich in den roten Zahlen, kann der Preis von ADA über 0,46 $ bleiben?

Cardano tendiert nach unten, da der Kryptomarkt in kürzeren Zeiträumen kleine Gewinne verzeichnet. Die Kryptowährung bewegt sich weiterhin gemeinsam mit Bitcoin und Ethereum und scheint während der heutigen Handelssitzung für eine gewisse Volatilität bereit zu sein.

Verwandte Lektüre | Dogecoin hat sich im Preis verdoppelt, obwohl er in den letzten 7 Tagen 10 % verloren hat

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Cardano (ADA) bei 0,46 $ mit einem Gewinn von 2 % in den letzten 24 Stunden und einem Verlust von 9 % in der vergangenen Woche. Der Preis von ADA hat fast die Gewinne abgegeben, die er während der Krypto-Marktentlastung verzeichnet hatte, und ist nach Marktkapitalisierung der Vermögenswert mit der schlechtesten Performance in den Krypto-Top-10.

ADA-Preis mit geringem Gewinn in niedrigen Zeiträumen. Quelle: ADAUSDT Handelsansicht

Lediglich Solana (SOL) verzeichnet mit einem Verlust von 18 % im gleichen Zeitraum die schlechteste Performance. Cardano reagiert negativ auf die Unsicherheit auf dem gesamten Kryptomarkt, die durch die heutige Sitzung des Federal Open Committee (FOMC) der US-Notenbank (Fed) verstärkt wurde.

Während dieser Veranstaltung wird das Finanzinstitut seine Zinserhöhung bekannt geben. Der Markt erwartet einen Anstieg um 75 Basispunkte (bps).

Wenn es keine Überraschungen gibt, könnte der Kryptomarkt mit einem Anstieg der Volatilität eine potenzielle Erholung auf frühere Niveaus erleben.

Cardano und Kryptomarkt sehen einen Anstieg der Short-Positionen

Wie bereits erwähnt, könnte sich die Unsicherheit rund um den Kryptomarkt in volatile Preisbewegungen niederschlagen, ohne dass es kurzfristig eine klare Richtung gibt.

Ein Händler unter Pseudonym sagte Folgendes zu den Auswirkungen der FOMC-Sitzung im Sektor:

Vor dem FOMC gibt es einen enormen Anstieg des Open Interest (Gesamtbetrag der offenen Positionen in Dollar auf dem Futures-Markt). Dies geht mit negativen Finanzierungsraten einher, was bedeutet, dass Händler Leerverkäufe tätigen (…).

Der Anstieg der Short-Positionen wird Spekulanten zugeschrieben, die auf eine negative Reaktion des FOMC setzen. Insofern setzt der Pseudonym-Trader nach diesem Ereignis auf keine klare Richtung.

Wie NewsBTC jedoch bereits früher berichtete, verzeichnete der Handelstisch QCP Capital im vergangenen Monat jedes Mal, wenn ein FOMC-Ereignis stattfand, eine Erholungsrallye. Dieses Mal sollte es mit einem Rückgang der Inflationserwartungen und einer Verlangsamung der Wirtschaftswachstumskennzahlen nicht anders sein.

In kurzen Zeiträumen kaufen sich Kleinanleger in die aktuelle Preisaktion von ADA ein. Wie unten zu sehen ist, kaufen diese Investoren seit Mai zunehmend ADA.

Verwandte Lektüre | Ripple (XRP) ist gegenüber dem Zyklustief um 190 % gestiegen, aber wird es jemals 3 $ erreichen?

Der Markt tendiert dazu, sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen als Privatanleger, aber dieses Mal könnten die makroökonomischen Bedingungen stärker sein und einen größeren Einfluss auf den Preis von Cardano ausüben.

Cardano ADA ADAUSDT MI 1
Kleinanleger (gelb auf dem Chart) kaufen sich in den Preis von ADA ein. Quelle: Materialindikatoren



Quellenlink