Cardano Launching its own Light Wallet ‘Lace’

Cardano bringt seine eigene Light Wallet „Lace“ auf den Markt

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hinter Cardano, Input-Output, wird in Kürze eine eigene Light Wallet mit dem Namen lancieren ‚Spitze‘. Gemäß der bloggenwird die Wallet-Plattform Benutzern helfen, ihre Kryptos und NFTs an einem Ort zu verwalten, zu kontrollieren und zu speichern.

Beim Consensus 2022 verriet Cardanos Gründer Charles Hoskinson auch, dass das Team etwa 6-7 Monate lang dabei ist, Lace zu entwickeln. Die Brieftasche wird zu einer weit verbreiteten Akzeptanz beitragen, indem sie Kryptobenutzern verbesserte Funktionalitäten bietet, die einfache, schnelle und nahtlose Abläufe umfassen.

Wie von der Exekutive angedeutet, wird Lace neue Funktionen mitbringen, die regelmäßig eingeführt werden. So hilft es bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Brieftasche.

Tatsächlich können Benutzer auch erwarten, dass Lace Identität und Abstimmung über Cardano unterstützt, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten der Benutzer dezentral geschützt bleiben.

„Was so schön ist, ist, dass wir in der Lage waren, die formalen Methoden und die wirklich strengen Dinge, die von den Infrastrukturingenieuren von Cardano gemacht wurden, mit einem Webansatz zu vereinen, bei dem wir alle sechs bis neun Wochen Funktionen herausbringen können. Wenn Sie sich also Lace ansehen, entwickelt es sich im Laufe der Zeit.“

Lace wird einige dieser Dienstprogramme anbieten:

  • Sichere Aufbewahrung Ihrer Gelder
  • Transaktionen und Zahlungen
  • Speichern und Anzeigen Ihrer NFTs
  • Anteil delegieren
  • Interaktion mit verschiedenen DApps.

Im Laufe der Zeit können Benutzer davon ausgehen, dass Lace verschiedene Cardano-Produkte verwendet, um mehrere Funktionen zu einem zusammenhängenden Benutzererlebnis zu verschmelzen. Funktionen wie die Integration mit Atala PRISM für die Verwaltung von Identitäten und personenbezogenen Daten und Project Catalyst für eine einfache Registrierung und Abstimmung können ebenfalls erwartet werden.

In Zukunft wird Lace auch die Integration mit EVM-Sidechains (für Ethereum-Entwickler zur einfachen Verbesserung der robusten und nachweislich sicheren Infrastruktur von Cardano) und Hydra beinhalten – für skalierbare und kosteneffiziente Transaktionen.

Lace unterscheidet sich von IOG Dädalus Wallet, da letzteres den vollständigen Knoten von IOG implementiert und eine Desktop-basierte Anwendung ist, die sich vollständig mit der Blockchain-Historie synchronisiert.

Daedalus verbraucht eine beträchtliche Menge an Ressourcen und braucht länger zum Synchronisieren, da es eine vollständige Kopie der Blockchain enthält. Daher ist eine Full-Node-Wallet möglicherweise nicht die perfekte Wahl für Benutzer, die schnellen Zugriff auf ihre Vermögenswerte benötigen. Da passt Spitze rein!

Quellenlink