Turkish Crypto Exchange Thodex’s CEO Banished from Albania

CEO der türkischen Kryptobörse Thodex aus Albanien verbannt

Der CEO und Gründer der zusammengebrochenen türkischen Krypto-Börse Thodex, Faruk Fatih Özer, wurde nach Angaben eines Beamten aus Albanien verbannt, nachdem er im Land festgenommen worden war Aussage aus dem türkischen Innenministerium.

Thodex, einst eine der größten Kryptowährungsbörsen des Landes, hatte im April 2021 plötzlich den Handel eingestellt. Dies führte dazu, dass mehr als 400.000 Benutzer Geld verloren. Lokale Medien berichteten damals, Özer sei nach Albanien geflohen.

Nach dem Zusammenbruch wurde eine Erklärung veröffentlicht, in der Özer sagte, er habe daran gedacht, aufzugeben oder Selbstmord zu begehen, bevor er schließlich das Land verließ, um „am Leben zu bleiben und zu kämpfen, zu arbeiten und meine Schulden zurückzuzahlen“. Er sagte auch: „An dem Tag, an dem ich alle meine Schulden zurückgezahlt habe, werde ich in mein Land zurückkehren und mich der Gerechtigkeit stellen.“

Quellenlink