Chainlink Now on Solana to Show 7 Different Price Feeds

Chainlink jetzt auf Solana, um 7 verschiedene Preis-Feeds anzuzeigen

Das dezentrale Oracle-Netzwerk Chainlink wird jetzt im Solana-Mainnet bereitgestellt. Entwickler von DeFi-Apps auf der Solana-Blockchain können also sieben der Preis-Feeds von Chainlink in ihren Produkten verwenden.

Sieben verschiedene Chainlink-Preis-Feeds werden von Entwicklern verwendet, darunter solche für die Handelspaare BTC/USD, ETH/USD und USDC/USD. Laut dem Pressemitteilungwären in den folgenden Monaten Hunderte von Preis-Feeds verfügbar.

Dies wird zu stark dezentralisierten, qualitativ hochwertigen und nahezu in Echtzeit erfolgenden Preisaktualisierungen führen, die es Entwicklern ermöglichen, eine neue Generation von hybriden Smart-Contract-Anwendungen zu erstellen.

Solana, eine Nicht-EVM-Kette, die Änderungen erfordert, um Daten in ein Format zu exportieren, das unseren Standards entspricht, wird die erste ihrer Art sein, die den Preisdatendienst von Chainlink nutzt. Die Solana-Bereitstellung von Chainlink ist nicht auf externe Blockchain-Netzwerke wie Ethereum angewiesen.

Die Renditeaggregations-Apps Francium und Tulip, das Kreditprotokoll Apricot Finance, Stablecoin UPFI und andere auf Solana basierende DeFi-Initiativen haben sich zur Verwendung von Chainlink verpflichtet.

Anatoly Yakovenko, Mitbegründer von Solana, sagte: „Der Start von Chainlink auf Solana wird DeFi-Entwicklern Zugang zu den am weitesten verbreiteten Orakeln in der Blockchain geben. Die Hochgeschwindigkeits-Blockchain von Solana kann hochfrequente Preisdaten an dapps liefern, sodass Entwickler neue DeFi-dapps und -Produkte entwickeln können.“

Chainlink plant auch, Solana mehr seiner Dienstleistungen anzubieten, darunter seinen Proof-of-Reserve-Service für Asset-Bescheinigungen, Verwalter für ereignisgesteuerte und zeitbasierte Automatisierung und seine Verifiable Random Function für die Beschaffung von Zufälligkeiten.

Sergey Nazarov, Mitbegründer von Chainlink, sagte: „Chainlink ist jetzt das robusteste und umfassendste Orakelnetzwerk in der Solana-Blockchain, und wir gehen davon aus, dass seine Rolle im Solana-Ökosystem erweitert wird, wenn wir mehr Preis-Feeds und zusätzliche Off-Chain-Dienste integrieren. ”

Chainlink beabsichtigt auch, das Cross-Chain Interoperability Protocol (CCIP) auf den Markt zu bringen, das es Solana-Benutzern und -Entwicklern ermöglichen wird, Token zu verschieben und Smart Contracts über mehrere Blockchains hinweg auszuführen.

Quellenlink