Chainlink stellte die Chance eines weiteren Rückzugs auf dieses Niveau dar

Chainlink war zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf seinem Chart rückläufig. In der letzten Woche verzeichnete die Münze einen deutlichen Rückgang auf ihrem Chart. Trotz der 2%igen Aufwertung über Nacht blieb der technische Ausblick von Chainlink negativ. Der Rückgang der Preise der Marktbeweger hat viele Altcoins dazu veranlasst, auf ihren Charts nach Süden zu reisen.

Zuvor konsolidierte LINK zwischen 6,70 $ bzw. 7,00 $. Ein Rückgang des Preises von LINK hat dazu geführt, dass es unter die Preismarke von 6,70 $ gerutscht ist. Der technische Ausblick spiegelte allmählich eine Änderung der Preisrichtung wider, da die Kaufkraft auf dem Markt leicht zunahm.

Trotz der Änderung des technischen Ausblicks bewegte sich LINK immer noch in rückläufigen Territorien. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Preisbewegung des Altcoins nicht als Entkräfteung der bärischen These bezeichnet werden. Damit LINK die Bären besiegen kann, muss die Münze über der 8,00-Dollar-Marke liegen.

Gleichzeitig muss die Kaufkraft durchweg positiv bleiben, ein Rückgang wird die Münze unter das Unterstützungsniveau von 6,00 $ ziehen. Die globale Marktkapitalisierung für Kryptowährungen beträgt heute 1,03 Billionen US-Dollar mit a 1,5 % positiv Änderung in den letzten 24 Stunden.

Chainlink-Preisanalyse: Vier-Stunden-Chart

Chainlink wurde auf dem Vier-Stunden-Chart mit 6,58 $ bewertet | Quelle: LINKUSD auf TradingView

LINK wurde zum Zeitpunkt des Schreibens bei 6,58 $ gehandelt. Vor dem Rückgang auf dem Chart lag der Preis der Münze zwischen 6,70 $ bzw. 7,00 $.

Der unmittelbare Widerstand für den Altcoin lag bei 6,70 $, was zuvor als Unterstützungsniveau gedient hatte.

Wenn es LINK gelingt, das oben genannte Niveau zu überschreiten, liegt die nächste Preisobergrenze bei 7,34 $.

Das nahe Unterstützungsniveau für die Münze lag bei 6,22 $, aber wenn die Bären vollständig übernehmen, könnte LINK bis auf 5,54 $ fallen.

Die Menge an Chainlink, die während der letzten Handelssitzung gehandelt wurde, stieg an, was bedeutete, dass sich die Kaufkraft auf dem Markt erholte.

Technische Analyse

Kettenglied
Chainlink zeigte einen Anstieg des Kaufdrucks auf dem Vier-Stunden-Chart | Quelle: LINKUSD auf TradingView

Der Altcoin stieg in den letzten 24 Stunden um 2 % und die Kaufkraft zeigte auch eine gewisse Erholung. Der Relative Strength Index bewegte sich nach oben und über die Halblinie hinaus, was anzeigte, dass die Kaufkraft auf dem Chart langsam zunahm.

Dieser Anstieg der Kaufkraft kann nicht als Aufwärtsbewegung bezeichnet werden, da die Münze das Preisniveau von 6,70 $ überschreiten muss.

Der Preis von LINK schoss jedoch über die 20-SMA-Linie hinaus, was darauf hindeutet, dass Käufer die Preisdynamik auf dem Markt vorantreiben.

Als die Nachfrage wieder auftauchte, bewegte sich LINK über die 20-SMA-Linie. Damit die Bullen vollständig übernehmen können, muss die Münze über der 20-SMA-Linie bleiben.

Verwandte Lektüre | Cardano bewegt sich mit dem Markt in den roten Zahlen, kann der Preis von ADA über 0,46 $ bleiben?

Kettenglied
Chainlink zeigte ein Verkaufssignal auf dem Vier-Stunden-Chart | Quelle: LINKUSD auf TradingView

Der Altcoin zeigte trotz eines geringfügigen Anstiegs auf dem Chart immer noch Anzeichen dafür, dass er unter rückläufigem Einfluss steht. Die Divergenz der gleitenden durchschnittlichen Konvergenz zeigt Preisdynamik und Umkehrungen in derselben.

Der MACD bemerkte einen rückläufigen Crossover und bildete rote Signalbalken.

Diese roten Signalbalken waren ein Verkaufssignal für den Altcoin. Die Bollinger-Bänder, die die Preisvolatilität darstellen, hatten begonnen, sich zu verengen.

Dieser Messwert bedeutete, dass die Wahrscheinlichkeit von Preisvolatilität und -fluktuation zum Zeitpunkt des Schreibens gering war.

Verwandte Lektüre | BNB sonnt sich im Grünen, während der Preis um 5,84 % in roten Feldern leuchtet

Featured image from Libertex, chart from TradingView.com

Quellenlink