Checkout.com Unveils Stablecoin Settlements with Fireblocks

Checkout.com enthüllt Stablecoin-Abrechnungen mit Fireblocks

Der führende globale Zahlungsabwickler Checkout.com stellt eine Stablecoin-Abwicklungslösung vor, die die neueste Krypto-Zahlungstechnologie von Fireblocks enthält.

Laut dem Bekanntmachungermöglicht diese Lösung Händlern, Zahlungen jederzeit, d. h. auch an Wochenenden und Feiertagen außerhalb der Geschäftszeiten, abzuwickeln, wodurch der Zugriff auf den Cashflow verbessert und die operative Komplexität verringert wird.

Durch sein privates Stablecoins-Abrechnungs-Betaprogramm hat Checkout.com die Abwicklung von über 300 Millionen US-Dollar in USDC abgewickelt. Es ist die erste PSP, die die Krypto-Zahlungstechnologie von Fireblocks verwendet.

Checkout.com war auch das erste Unternehmen, das erfolgreich eine automatische Umwandlung von Fiat in Stablecoin für seine Händler implementierte, wenn sie Kundengelder über sein Beta-Programm erhalten und verarbeiten.

Die Zusammenarbeit von Checkout.com mit Fireblocks signalisiert dessen Eintritt in den Zahlungsmarkt.

Die neueste Krypto-Zahlungslösung von Fireblocks ist jetzt nur für eine kleine Anzahl von PSPs verfügbar, weitere Zahlungsfunktionen und Geschäftstools werden noch in diesem Jahr erwartet.

Die Stablecoin-Abwicklung auf Checkout.com unterstützt jetzt nur USDC, mit der Absicht, in naher Zukunft auf eine größere Palette von Vermögenswerten auszuweiten. Seine Pilotinitiative umfasst mehrere Krypto-Börsen mit Plänen, mit FTX an vorderster Front zu expandieren.

Ran Goldi, Vice President of Payments bei Fireblocks, erklärte: „Die Wochenendabrechnung von Checkout.com bedeutet, dass Händler nicht länger durch willkürliche Abrechnungszeiten eingeschränkt werden. Mit dem fundierten Wissen und der Expertise unseres internen Teams im Bereich Digital Asset Payments freut sich Fireblocks auf unsere weitere Zusammenarbeit mit Checkout.com, um noch mehr bahnbrechende Lösungen für den Zahlungsbereich bereitzustellen.“

Quellenlink