Chia Network Replaces CAT Tokens to Address Security Vulnerability

Chia Network ersetzt CAT-Token, um Sicherheitslücke zu schließen

Bram Cohens Open-Source-Blockchain- und intelligente Transaktionsplattform der nächsten Generation, Chia Network, ersetzt seine CAT1 (Chia Asset Tokens), um Sicherheitslücken durch den Standard des Tokens zu schließen.

Laut dem Blogeintragfand der Prüfer Trail of Bits Schwachstellen im Token, was das Chia-Team dazu veranlasste, die Sicherheitslücke im CAT1-Asset-Token-Standard zu finden.

Chia bestätigte, dass dieses Problem nicht ausgenutzt wurde und das Team die Kette weiterhin überwacht. Sie stellten jedoch fest, dass die Sicherheitslücke schwerwiegend genug ist, um einen Wechsel von CAT1 zu CAT2 zu rechtfertigen.

Dieses Upgrade soll die Schwachstelle beheben, CAT1 deaktivieren und die Ausgabe von CAT1 Coins als CAT2 ermöglichen.

CAT1 wird offiziell EOL sein und am Dienstag, den 26. Juli gegen 10:00 Uhr PDT nach einer Blockhöhe von 2.311.760 durch CAT2 ersetzt werden. Version 1.5.0 wird zum Download verfügbar sein, einschließlich der aktualisierten Wallet zur Unterstützung von CAT2.

Für CAT-Aussteller, die ihre CATs an Inhaber neu ausstellen, wird der EOL-Meilenstein als Richtlinie verwendet.

Stable USD wird dem Inhaber denselben Wert von 1000 USDS als CAT2-Vermögenswert erneut ausgeben, wenn der Inhaber beispielsweise 1000 USDS in seiner Brieftasche auf der EOL-Blockhöhe hatte.

Ein CAT2-Token des gleichen Typs und Werts wird anstelle jeder CAT1-Münze verwendet, die ein Benutzer zum Zeitpunkt der EOL-Sperre hatte.

Wenn derselbe Benutzer einige seiner 1000 CAT1 USDS nach dem EOL-Meilenstein gegen einen anderen Vermögenswert tauschen würde, würde er immer noch nur die 1000 USDS im CAT2-Wert erhalten.

Der CAT-Standard wurde aktualisiert, um einen Fehler zu beheben, der nur CAT1-Token betrifft. Der XCH, die NFTs und die Blockchain bleiben dabei unbeeinflusst.

Das Netzwerk empfiehlt jedem, der CATs einschließlich USDS besitzt, die Version 1.5.0 herunterzuladen, da das Wallet aufgrund des Upgrades keine CAT1-Guthaben mehr anzeigt.

Chia fordert die Benutzer dringend auf, auf Version 1.5.0 zu aktualisieren, bevor sie Chia-Angebote von XCH für CAT1 abgeben oder annehmen oder NFTs gegen CATs handeln, da alle CAT1-Transaktionen, die nach EOL getätigt oder akzeptiert werden, nicht für eine Neuausstellung gültig sind.

Wenn der Benutzer nach der EOL der Blockhöhe ein Handelsangebot für CAT1-Token macht oder annimmt, gehen seine XCH-Gelder verloren und die CAT1-Assets, die er erhält, werden nicht auf CAT2 aktualisiert.

„Endnutzer sollten in den CAT1-Beständen „vollständig“ gemacht werden“, bemerkte Chia Network in einer Erklärung, die im Chia-Blog verfügbar sein wird.

Abonnieren Sie The Crypto Times für mehr DeFi-Updates!!



Quellenlink