Christie's “The NFT Guy” Joins Yuga Labs to Steward CryptoPunks

Christies „The NFT Guy“ schließt sich Yuga Labs an, um CryptoPunks zu verwalten

Wenn ein Futurist und wahrer NFT-Enthusiast wie Noah Davis einen der Pioniere der Branche leitet, ist das ein gewaltiger Schritt. Davis, bekannt als „der NFT-Typ“ bei Christie’s, wird im Juli als Leiter der CryptoPunks-Marke zu Yuga Labs stoßen.

Noah Davis, Christie’s AVP Specialist, Head of Digital Sales, Contemporary Art, hat einige der berühmtesten NFT-Verkäufe des Auktionshauses betreut, darunter Beeples historische 69-Millionen-Dollar-Versteigerung, Fewocious, CryptoPunks, Trespassing und andere.

Davis kündigte den Umzug in einem Twitter-Thread an und zerstreute alle Befürchtungen, dass die Zukunft der Punks wie die des Bored Ape Yacht Club sein würde. Als eine Erinnerung, Übernahme von Yuga Labs von BAYC geistige Eigentumsrechte von CryptoPunks Anfang dieses Jahres.

„Ich werde mich nicht mit den Punks anlegen“, schrieb er. „Das bedeutet keine Punks auf Brotdosen oder gruselige TV-Shows/beschissene Filme. Es bedeutet keine willkürlichen, überstürzten Hilfsprogramme oder gedankenlosen Luftabwürfe.“

Davis erklärte, dass er während der NFT.NYC-Veranstaltung beim CryptoPunks-Brunch anwesend sein und mit jedem Inhaber sprechen werde. Davis twitterte: „Wo auch immer Punks hingehen, die Community wird uns helfen, uns zu führen.“

Er erwähnte seine anderen Arbeitsverpflichtungen, wie die Leitung des NFT-Projekts „Howlerz“, das er weiterhin leiten wird, während er bei Yuga Labs ist.

BAYC-Mitbegründer Garga schrieb über die Neueinstellung bei Yuga Labs und darüber, was das Team vorhat. Und so werden sie in den kommenden Wochen neue Begriffe für Punks einführen.

„Als wir Punks von Larva Labs erwarben, wussten wir nur zwei Dinge, die wir tun wollten – das erste war, die kommerziellen Rechte an NFT-Inhaber zu übertragen, ähnlich wie wir es für BAYC getan haben. Das Zweite war, eine Weile nichts zu tun, außer zuzuhören. Das haben wir getan.“



Quellenlink