Corsair bringt Nvidias beeindruckende Rauschunterdrückung in seine iCue- und Elgato-Software

Corsair bringt Nvidias beeindruckende Rauschunterdrückung in seine iCue- und Elgato-Software

Corsair integriert diese Woche Nvidias Broadcast Audio- und Videofunktionen in seine iCue- und Elgato-Software. Alles, was Sie brauchen, ist ein kompatibles Headset, Mikrofon oder eine Kamera und eine Nvidia RTX-GPU. Die Integrationen in iCue, Elgato Wave Link und Elgato Camera Hub sind alle nahtlos für Funktionen wie Rauschunterdrückung und virtuelle Kamerahintergründe, sodass Sie nicht mehr die separate Nvidia Broadcast-App verwenden müssen.

Fast jedes Corsair-Headset, das mit iCue funktioniert wird es jetzt können ermöglichen Rauschunterdrückung und Raumecho-Unterdrückung dank der Nvidia Broadcast-Integration. Zu den Nvidia Broadcast-Funktionen gehört auch die Videointegration für den Camera Hub von Elgato, mit der Elgato Facecam-Besitzer ganz einfach eine virtuelle Hintergrundfunktion aktivieren können, die einen Greenscreen überflüssig macht.

Die zuvor als RTX Voice bekannte Broadcast-App von Nvidia beeindruckte in der Vergangenheit mit ihrer Fähigkeit, Audio zu verarbeiten und nahezu alle Hintergrundgeräusche zu unterdrücken. Diese Corsair-Integrationen bedeuten, dass Sie die dedizierte Broadcast-App nicht ausführen müssen und die Funktionen einfach in der Software aktivieren können, die Sie bereits verwenden. Es ist ideal für Streamer und Ersteller von Inhalten, die sich bereits auf Elgato- und Corsair-Hardware verlassen.

Wenn Sie ein Elgato-Mikrofon besitzen, das Wave Link oder die Wave XLR-Schnittstelle von Elgato verwendet, können Sie auch die Broadcast-Rauschunterdrückungsfunktion von Nvidia aktivieren. Die Rauschunterdrückung in Elgato Wave Link verwendet Virtual Studio Technology (VST), sodass Sie den Effekt sogar auf einzelne Audiokanäle anwenden können. Es wird auch in Apps wie Adobe Premiere Pro, Audition und Blackmagic Design DaVinci Resolve unterstützt.

Die gesamte Nvidia Broadcast-Integration ist jetzt in Corsairs neuesten iCue- und Elgato-Software-Updates live, und Corsair hat eine nützliche FAQ zur Integration gleich hier.

Quellenlink