Craig McCrackens Neuauflage von The Powerpuff Girls für die Hanna-Barbera Studios

Craig McCrackens Neuauflage von The Powerpuff Girls für die Hanna-Barbera Studios

Während die Welt vielleicht nie die Chance bekommt, die Unglücklichen von The CW zu sehen Live-Action Powerpuff Girls Serie auf die niemand wirklich scharf war, kehren die größten Superhelden von Townsville in einem neuen Projekt ihres ursprünglichen Schöpfers wieder auf die kleine Leinwand zurück.

Termin Berichte das Animations-Schwergewicht Craig McCracken arbeitet mit Hanna-Barbera Studios Europe zusammen, um neue neu gestartete Versionen von zu produzieren und Regie zu führen Die Powerpuff-Girls und Pflegeheim für imaginäre Freunde, zwei von McCrackens Zeichentrickserien, die Cartoon Network in den 90er und frühen 00er Jahren geprägt haben. Während die neue Powerpuff Girls wird wieder einmal die Geschichte einer Gruppe von Schwestern mit Superkräften erzählen, die regelmäßig die Stadt Townsville, die Neue, retten Fördern’s Projekt richtet sich Berichten zufolge an ein jüngeres Publikum und wird eine Gruppe imaginärer Freunde im Vorschulalter umfassen.

In einer Erklärung zu den neuen Shows drückte Sam Register, Präsident von Cartoon Network Studios, seine Begeisterung über McCrackens Rückkehr ins Studio aus, nachdem er 2009 gegangen war, um Projekte wie das von Netflix zu entwickeln Kosmisches Kind.

„Die Hanna-Barbera-Heimkehr von Craig war eine Gelegenheit, die wir uns nicht entgehen lassen konnten“, sagte Register. „Neben seinem beispiellosen Sinn für Spaß und Vorstellungskraft bringt er zwei seiner größten Werke mit Die Powerpuff-Girls und Pflegeheim für imaginäre Freunde und wir freuen uns sehr, dass diese Charaktere Teil des neuen Vermächtnisses sind, das im Studio Gestalt annimmt.“

Derzeit wurde für keine der Serien ein Casting oder Datum bekannt gegeben.

Quellenlink