Das Angebotsverhältnis von Bitcoin Stablecoin nähert sich einem „Kauf“-Signal

On-Chain-Daten zeigen, dass der jüngste Trend in der Bitcoin Stablecoin Supply Ratio darauf hindeuten könnte, dass die Krypto bald ein Kaufsignal sehen könnte.

Bitcoin Stablecoin Supply Ratio RSI 14 liegt nahe an einem „Kauf“-Signal

Wie von einem Analysten in einem CryptoQuant erklärt Postwann immer der SSR RSI in den letzten Jahren unter einen Wert von 25 gefallen ist, hat die Krypto ein Kaufsignal beobachtet.

Die „Stablecoin Supply Ratio“ (kurz SSR) ist ein Indikator, der das Verhältnis zwischen der Marktkapitalisierung von Bitcoin und der aller Stablecoins misst.

Wie der Name schon sagt, sind „Stablecoins“ ziemlich wertbeständig, da sie normalerweise an Fiat-Währungen gebunden sind. Aus diesem Grund verschieben Investoren auf dem Kryptomarkt ihre Coins in Zeiten, in denen sie den volatilen Märkten entfliehen wollen.

Dies kann eine Reserve in Form von Stablecoins aufbauen, die leicht in Kryptos wie Bitcoin eingesetzt werden können, wann immer Anleger der Meinung sind, dass die Preise richtig sind, um wieder einzusteigen.

Wenn der Wert des SSR niedrig ist, bedeutet dies, dass die Stablecoin-Marktkapitalisierung derzeit hoch ist. Dies deutet darauf hin, dass sich derzeit eine große Menge an Stablecoins stapelt, die als Kaufdruck für Kryptos wie Bitcoin wirken und daher für ihre Preise rückläufig sein können.

Andererseits kann eine hohe SSR bedeuten, dass die Stablecoin-Marktkapitalisierung im Vergleich zur BTC-Marktkapitalisierung derzeit geringer ist. Ein solcher Trend deutet darauf hin, dass es nicht viel Trockenpulver gibt, das andere Coins unterstützen kann und daher für ihre Preise entweder neutral oder rückläufig sein könnte.

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend des SSR RSI 14 in den letzten Jahren zeigt:

The value of the metric seems to have been going down recently | Source: CryptoQuant

Der „Relative Strength Index“ (RSI) erfasst die Änderungsrate einer beliebigen Größe, die in diesem Fall der Bitcoin SSR ist. In der obigen Grafik hat der Quant die relevanten Trendzonen für diesen Indikator markiert.

Es sieht so aus, als hätte der Preis der Krypto immer dann, wenn der SSR RSI 14 Werte über 75 erreicht hat, ein Verkaufssignal beobachtet. Während die Metrik, die Werte unter 25 erreicht, stattdessen als Kaufsignal gewirkt hat.

In letzter Zeit ist der Wert des Indikators gesunken und liegt jetzt nahe der Schwelle von 25. Das Kaufsignal hat sich jedoch noch nicht ganz gebildet, sodass abzuwarten bleibt, ob die Metrik diesen Trend fortsetzt und die 25er-Marke durchbricht oder nicht.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 19,7.000 $, was einem Rückgang von 7 % in der vergangenen Woche entspricht.

Bitcoin-Preisdiagramm

Looks like the crypto's value has gone down | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Aleksi Räisä on Unsplash.com, charts from TradingView.com, CryptoQuant.com

Quellenlink