Das neue Google Wallet wird allmählich auf den Handys der Leute angezeigt

Google Wallet, die App, die Google Pay in vielen Ländern ersetzen wird (mehr dazu gleich), hat damit begonnen, auf den Handys der Menschen zu erscheinen. Laut Google-Sprecher Chaiti Sen hat das Unternehmen „mit der Einführung des Wallets für Android-Nutzer in 39 Ländern begonnen“ und es wird „in den nächsten Tagen für alle Nutzer verfügbar sein“.

Google kündigte Wallet auf seiner I/O-Veranstaltung 2022 an und stellte es als App zur Verwaltung all Ihrer digitalen Karten vor – nicht nur für die Zahlung, wie Debit- und Kreditkarten (obwohl es diese enthält), sondern für digitale Darstellungen Ihrer Identifikation, Impfung Status, Tickets, Schlüssel und mehr.

In den meisten Ländern wird Wallet die aktuelle Google Pay App ersetzen. (9to5Google Berichte dass es derzeit als Update für Google Pay eingeführt wird.) Google sagte jedoch, dass Benutzer in den USA und Singapur verwenden würden beide Google Pay und Wallet. In diesen Ländern bleibt Pay bestehen, um Freunden Geld zu schicken.

Rollout-Informationen von Google für Wallet von I/O.
Bild: Google

Google hatte mehrere Iterationen von Wallet, die vor der heutigen eingeführt wurden. Im Jahr 2011 war es eine NFC-Zahlungs-App, die um andere Zahlungsfunktionen wie Peer-to-Peer-Geldtransfers erweitert wurde (es gab einmal sogar eine physische Google Wallet-Debitkarte). 2018 hat Google es mit Android Pay zu Google Pay zusammengeführt. Jetzt – zumindest an den meisten Orten – beginnt sich diese App wieder in Wallet zu verwandeln. Es ist eine weitere große Änderung in einer langen Reihe von Umstrukturierungen für die Zahlungs-Apps von Google, aber hoffentlich eine, die es einfacher macht, digitale Karten zu speichern und mit Ihrem Android-Telefon zu bezahlen.

Quellenlink