Das Streaming von NBC-Shows wie Law & Order und SNL am nächsten Tag springt nächsten Monat von Hulu zu Peacock

Das Streaming von NBC-Shows wie Law & Order und SNL am nächsten Tag springt nächsten Monat von Hulu zu Peacock

Wenn Sie es gewohnt sind, sich satt zu bekommen Samstagabend live und Recht & Ordnung auf Hulu wird sich das alles ändern am 19.09. Von da an landen Premieren von NBC am nächsten Tag auf Peacock als Teil des Plans des Streaming-Dienstes, Inhalte der Marke NBC auf seiner Heimatplattform zu konsolidieren.

Peacock beendete seinen Content-Sharing-Deal mit Hulu bereits im März, um sich auf seine Pläne vorzubereiten, mehr eigene Inhalte exklusiv zu sichern. Dazu gehören Shows wie Ein Chicago, Die Tonight Show mit Jimmy Fallon, Late Night mit Seth Meyersund Die Stimme.

Die Plattform streamt bereits Folgen des NBC-eigenen Bravo am nächsten Tag, einschließlich Das Echte Hausfrauen von Beverly Hills, Unter Deck, Spitzenkoch, und Südlicher Charme. NBC hat auch eine seiner am längsten laufenden Shows gemacht, Tage unseres Lebensein Peacock-Exklusivprodukt, aber es hatte Probleme, die Leute dazu zu bringen, für mehr als nur die Olympischen Spiele, die NFL und Das Büro.

Um sein Angebot zu erweitern, hat NBC im vergangenen Jahr einen Vertrag mit Universal Pictures abgeschlossen, um die Filme des Studios 45 Tage nach ihrer Premiere im Jahr 2022 auf Peacock zu bekommen. Peacock hat auch die Rechte an der Johannes Wick Franchise und debütieren a Johannes Wick Vorläufer im Jahr 2023.

Darüber hinaus hat es zwei Versionen von gesichert Jurassic World Dominion – der Originalfilm und eine erweiterte Version – die ab dem 2. September exklusiv verfügbar sein und gestreamt werden Halloween endet mit Jamie Lee Curtis am selben Tag, an dem es am 14. Oktober in die Kinos kommt.

Im Juli berichtete die Muttergesellschaft von NBC, Comcast, dass Peacocks Abonnentenzahl bei 13 Millionen unverändert blieb, obwohl es während des Quartals angeblich „außergewöhnliche Programme“ gab. Peacock hat es seit Ende 2021 nur geschafft, 4 Millionen zahlende Abonnenten hinzuzufügen.

Trotz des Fehlens eines bedeutenden Abonnentenwachstums im vorangegangenen Quartal bleibt Peacock-Präsidentin Kelly Campbell optimistisch, was die Zukunft des zwei Jahre alten Dienstes betrifft. „Wir fühlen uns wirklich gut angesichts der Trends, die wir derzeit in unserer Abonnentenkurve sehen“, sagte Campbell in ein Interview mit Termin. „Während wir unsere Inhalte am nächsten Tag exklusiv auf Peacock bringen, werden wir einige spezielle Abonnementangebote auf den Markt bringen, um den Übergang für die Verbraucher zu erleichtern.“

Offenlegung: Comcast ist ein Investor in Vox Media, Der Randder Muttergesellschaft.

Quellenlink