DeFi-Handelsplattform, Gains Network startet gehebelten Handel mit US-Aktienkursen!

DeFi-Handelsplattform, Gains Network startet gehebelten Handel mit US-Aktienkursen!

Das dezentralisierte Finanzökosystem (DeFi) wird den gehebelten Handel mit US-Aktienkursen über seine gTrade-Handelsplattform einführen.

Gewinne Netzwerk, ein vollwertiges DeFi-Ökosystem, startet seine Beta-Version des gehebelten On-Chain-Handels mit US-Aktienkursen auf gTrade, einer dezentralisierten Handelsplattform. Der Beta-Start wird mit drei in den USA notierten Aktien beginnen, nämlich $AAPL, $GOOG und $FB, heißt es in einer Erklärung des Gains Network-Teams. Weitere US-Aktien sollen der Plattform nach einer erfolgreichen Beta-Testnet-Phase hinzugefügt werden, fügte sie hinzu.

Die am Dienstag, den 3. Mai, angekündigte Einführung des gehebelten Handels von US-Aktienkursen wird es den Benutzern ermöglichen, Aktienpreise in der Kette mit einer Hebelwirkung von bis zu 150x zu handeln. Dies zielt darauf ab, die Liquidität des dezentralisierten Handels zu steigern und gleichzeitig einen entscheidenden Meilenstein im DeFi-Raum als allererste gehebelte Handels-DeFi-Plattform für öffentlich gehandelte Aktien zu markieren.

„Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, das Projekt zu sein, das DeFi einen bedeutenden Schritt weiterbringt, indem wir das erste Unternehmen sind, das synthetischen gehebelten Handel zum Spotpreis von US-Aktien anbietet“, kommentiert Gains Network-Gründer Sébastien. „Anwendungsfälle nähern sich dem, was TradFi bietet, und die Benutzererfahrung erreicht endlich ein akzeptables Niveau für die Massenakzeptanz. Es ist wirklich die aufregendste Zeit, um bei DeFi zu sein.“

Das Gains-Netzwerk, das auf Polygon aufgebaut ist, bietet ein innovatives DeFi-Ökosystem mit vollständiger Suite, einschließlich Belohnungen über sein deflationäres Token, $GNS, tief integrierte nicht fungible Tokens (NFTs), Staking-Pools, die Wert und hohe Renditen bieten, und dezentralisiertem gehebeltem Handel über das gTrade-Plattform.

Laut dem Team wird die jüngste Einführung des gehebelten Handels von Aktienkursen den Benutzern modernste Technologie, eine benutzerfreundliche UI/UX, eine hohe Hebelwirkung und eine überlegene Benutzererfahrung bieten. Erstens fallen keine Finanzierungs- oder Leihgebühren an, sodass die Benutzer so viel Gewinn wie möglich erzielen können. Zweitens erhalten Benutzer eine hohe Hebelwirkung von bis zu 150x, die auch für Krypto-Assets auf gTrade angeboten wird. Schließlich hat die Plattform die dezentralen Orakel von Chainlink integriert, um der Plattform Echtzeit- und vertrauenswürdige Aktienkurse bereitzustellen.

Um einen reibungslosen Handel und erhöhte Liquidität zu gewährleisten, verwendet gTrade eine innovative synthetische gehebelte Handelsarchitektur, die auf dem $GNS Utility Token basiert. Die Plattform verfügt über zwei Liquiditätspools, die bei der Ausführung von Trades für alle auf gTrade gelisteten Vermögenswerte helfen, wodurch die Notwendigkeit reduziert wird, einen Liquiditätspool für jedes Paar aufzubauen. Die den Händlern auf der Plattform bereitgestellte Hebelwirkung ist synthetisch, was ein viel höheres Maß an Liquiditätseffizienz freisetzt. Darüber hinaus gewährleistet die Plattform ein reduziertes Liquidationsrisiko, keine Betrugsdochte und keine Preisauswirkungen auf die Trades.

In den kommenden Wochen und Monaten wird gTrade Unterstützung für praktisch alle in den USA notierten Aktien hinzufügen und die Plattform für mehr Benutzer öffnen. Alle bedeutenden öffentlich gehandelten Aktien werden in Zukunft notiert und für den gehebelten Preishandel verfügbar sein.

Der gehebelte Handel der drei führenden US-Aktien auf gTrade ($GOOG, $AAPL und $FB) wurde am 2. Mai 2022 bei Markteröffnung live geschaltet. Die Plattform beabsichtigt, die zweite Charge mit 20 großen US-Aktienkursen am 9. Mai 2022, in einer Woche ab heute, auf den Markt zu bringen.

Quellenlink