Der Bitcoin-Preis fällt auf ein wichtiges Widerstandsniveau von 21.000 $

Es gibt eine dramatische Rückwärtsbewegung von der Kryptowährung Nummer eins; Bitcoin hat in den letzten Tagen nacheinander an Wert verloren. Der BTC-Preis hat allmählich ein Handelsniveau erreicht, das unter den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt (WMA) fällt. Mit seinem drastischen Trend in den Süden hat der Token in den letzten 24 Stunden fast 9% seines Wertes verloren.

In den vergangenen Wochen war BTC Zeuge der Anwesenheit von Bullen, die den Preis auf über 25.200 steigen ließen. Dieser Wert blieb nach dem verheerenden Schlag des rückläufigen Kryptomarktes über zwei Monate lang das neue Allzeithoch von BTC. Aber der Kursfortschritt wird durch die Performance dieser Woche plötzlich unterbrochen. Die Bären sind wieder aufgetaucht und der gesamte Trend ist auf den Kopf gestellt.

Der Bitcoin-Preis hat sich gegenüber seiner überbewerteten Region bewegt. Dies führte innerhalb dieser Woche zu einer Rückverfolgung von seinem kurzfristigen Widerstandsniveau. Darüber hinaus gibt es Beobachtungen, dass Wale und andere Langzeithalter ihre Bestände abgeben. Dieser plötzliche Ausverkauf erfolgte, als BTC einbrach und zwischen 23.000 und 24.000 $ gehandelt wurde.

Bitcoin wird derzeit über $21.000 l gehandelt BTCUSDT auf TradingView.com

Nicht nur der BTC-Preis fiel, auch Altcoins und andere Krypto-Token folgten dem Abwärtstrend. Der gesamte Kryptomarkt war rot, als sich das negative Preismuster vertiefte. Die Marktstimmung ist jetzt negativ. Dies wird durch die angezeigt Kryptomarkt Fear and Greed Indexder während der Woche von 47 auf 30 einbrach.

Der Rückzug der Bullen ist bedeutend, sobald der Ausverkauf den BTC-Preis senkt. Daher tauchten die Bären auf, um das Trendmuster zu kontrollieren. Der Preis liegt unter dem gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt (WMA) von 23.000 $. Mit der Anwesenheit von Bären könnte der Preisrückgang unter die Marke von 21.000 $ fallen.

Analystenmeinungen zum jüngsten Bitcoin-Preisverfall

Das BTC-Preismuster hat kürzlich einen rückläufigen Divergenzfluss im MVRV 7-Tage-Detrend-Oszillator. Ein solches Preismuster spricht von einem zukünftigen Preisverfall. Daher besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Bitcoin-Preis unter die Region von 21.000 bis 20.000 $ fällt.

Andere Faktoren haben den Umsturz der Kryptomarktleistung beeinflusst. Die Absicht der Federal Reserve, die Zinssätze in den kommenden Monaten zu erhöhen, versetzte dem Kryptowährungstrend schwere Schläge. Auch Devisenzuflüsse und übermäßiger Verkaufsdruck tragen dazu bei.

Einige Kryptoanalysten im Raum haben ihre Meinung zum jüngsten Preistrend von Bitcoin geäußert. Dazu gehören Crypto Tony, Michael van de Poppe, BigCheds und Crypto Birb, die vorhersagten, dass der BTC-Preis frühzeitig unter die 22.700-Dollar-Marke fallen würde. Sie glauben, dass der 200-WMA zum neuen Level beitragen wird.

Da der kurzfristige Widerstand der BTC jetzt auf dem Niveau von 25.000 $ liegt, haben Anleger die Möglichkeit, beim Dip zu kaufen. Die meisten Analysten sind jedoch zuversichtlich, dass Bitcoin von seinen niedrigen Niveaus noch steigen wird.

Featured image from Pixabay, Charts from TradingView.com

Quellenlink