Der Bitcoin-Preis fällt unter 19.000 $, wichtige Handelsniveaus, auf die man achten sollte

Der Bitcoin-Preis wird jetzt unter der 19.000-Dollar-Marke gehandelt, nachdem die Bullen es nicht geschafft haben, die Münze auf dem oben genannten Niveau zu verteidigen.

In den letzten 24 Stunden fiel BTC um 1,2 %, was darauf hindeutet, dass die Münze seitlich gehandelt wurde. In der vergangenen Woche hat der Bitcoin-Preis 6 % an Wert verloren.

Auf dem Ein-Tages-Chart blieb die Kaufkraft weiterhin niedrig. Die Verkäufer haben übernommen, und das ist seit fast einer Woche so.

Wenn sich der Preis von Bitcoin in diese Richtung fortsetzt, kann die Münze in ihre unmittelbare Unterstützungszone fallen.

Wenn die Bullen BTC auf dem aktuellen Preisniveau verteidigen müssen, müssen Käufer durchkommen. Die aktuelle Unterstützungszone für die Münze liegt bei 18.500 bis 18.000 US-Dollar.

Ein Rückgang von diesem Niveau würde dazu führen, dass Bitcoin unter 17.000 $ fällt. Der Vermögenswert kann auf 16.000 USD und anschließend auf 14.000 USD fallen. Der jüngste Rückgang der Kaufkraft wird dazu führen, dass BTC auf seinem 24-Stunden-Chart weiter sinkt.

Bitcoin-Preisanalyse: Ein-Tages-Chart

Bitcoin wurde auf dem Ein-Tages-Chart mit 18.600 $ bewertet | Quelle: BTCUSD auf TradingView

BTC wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 18.600 $ gehandelt. Der unmittelbare Widerstand für die Münze lag bei 19.000 $, und die Bullen haben es seit Wochen versäumt, die Münze auf diesem Preisniveau zu verteidigen.

Wenn es dem Bitcoin-Preis gelingt, die 20.000-Dollar-Marke zu überschreiten, könnten die Bullen möglicherweise das Kommando übernehmen. Die nächste Unterstützungslinie für die Münze lag bei 18.000 $.

Ein Rückgang darunter bedeutet, dass BTC 16.000 $ und dann 14.000 $ berührt. Die in der letzten Sitzung gehandelte Bitcoin-Menge ging zurück, und das bedeutete einen Rückgang der Kaufkraft.

Technische Analyse

Bitcoin-Preis
Bitcoin verzeichnete einen Rückgang der Kaufkraft auf dem Ein-Tages-Chart | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Auf dem Ein-Tages-Chart zeigte BTC, dass es eine Nachfrage auf niedrigerem Niveau gab. Die technischen Indikatoren deuteten auch darauf hin, dass die Verkäufer zahlenmäßig die Käufer übertrafen.

Der Relative Strength Index lag unter der Halblinie, was auf eine erhöhte Verkaufsstärke hinweist.

Der Bitcoin-Preis lag unter der 20-SMA-Linie, und das bedeutete, dass die Verkäufer die Preisdynamik auf dem Markt ankurbelten, da die Nachfrage nach Bitcoin auf dem Ein-Tages-Chart zurückging.

Bitcoin-Preis
Bitcoin stellte ein Verkaufssignal auf dem Ein-Tages-Chart dar | Quelle: BTCUSD auf TradingView

BTC zeigte einen erhöhten Verkaufsdruck, der die Münze zu ihrer nächsten Unterstützungslinie gezogen hat. Der technische Ausblick deutet auf weiteren Verkaufsdruck für den Coin hin.

Die Moving Average Convergence Divergence zeigt das Preismomentum und die allgemeine Preisaktion der Münze an.

Der MACD durchlief einen rückläufigen Crossover und bildete rote Histogramme, was ein Verkaufssignal für die Münze war. Der Directional Movement Index war negativ, da die -DI-Linie über der +DI-Linie lag und dies zeigte, dass die Bären die Kontrolle über die Münze hatten.

Der Average Directional Index (Rot) bewegte sich über die 20-Marke, und das ist ein Zeichen für rückläufiges Momentum für Bitcoin.

Quellenlink