Der Bitcoin-Preis hat 23.300 $ erreicht, wird die bärische These hinfällig?

Der Bitcoin-Preis hat es geschafft, sich durchzusetzen und seine Dynamik über der 23.000-Dollar-Marke zu halten. In der vergangenen Woche zeigte die Münze ein zinsbullisches Momentum. In den letzten 24 Stunden zeigte Bitcoin eine geringfügige Wertsteigerung, blieb jedoch stabil über seinem lokalen Unterstützungsniveau.

Der technische Ausblick der Königsmünze deutete auch darauf hin, dass die Bullen die Kontrolle übernommen haben. Wenn es dem Bitcoin-Preis gelingt, die Preismarke von 24.000 $ zu überschreiten und dort für einen beträchtlichen Zeitraum zu handeln, könnten die Bullen weiter an Stärke gewinnen.

Die Kryptowährung hat lange Zeit darum gekämpft, über dem Preisniveau von 24.000 $ zu bleiben.

Käufer kamen auch wieder in den Markt und das half Bitcoin, seine bullishe These fortzusetzen. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass Bitcoin auf seinem Chart zurückgehen könnte, wenn es lange genug unter der 24.000-Dollar-Marke gehandelt wird. In diesem Fall könnte BTC in den nächsten Handelssitzungen Unterstützung zwischen 22.000 und 21.000 $ finden.

Bitcoin-Preisanalyse: Vier-Stunden-Chart

Bitcoin wurde auf dem Vier-Stunden-Chart mit 23.300 $ bewertet | Quelle: BTCUSD auf TradingView

BTC wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 23.300 $ gehandelt. In der letzten Woche verzeichnete der Bitcoin-Preis einen Anstieg von fast 11 %, was den Käufern half, wieder in den Markt einzusteigen. Sobald die Nachfrage stieg, zeigte auch der Bitcoin-Preis eine Wertsteigerung.

Die aktuelle Preisbewegung könnte auch als Erleichterung bezeichnet werden, denn in dem Moment, als der Bitcoin-Preis die 24.000-Dollar-Marke erreichte, ging die Münze auf ihrem Chart zurück. Der Overhead-Widerstand für BTC lag bei 24.000 $, ein Anstieg darüber, der sicherstellen wird, dass BTC die nächste Preisobergrenze erreicht.

Damit die bärische These ungültig wird, muss BTC 28.000 $ zurückfordern. Ein Rückgang von der aktuellen Preismarke kann die Münze auf 22.000 $ und dann auf 20.000 $ ziehen. Das gehandelte Volumen von Bitcoin stieg in der letzten Sitzung, was auf einen erhöhten Kaufdruck auf dem Markt hindeutet.

Technische Analyse

Bitcoin-Preis
Bitcoin zeigte eine Zunahme der Kaufkraft auf dem Vier-Stunden-Chart | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Die Münze hat es geschafft, ihre Aufwärtsbewegung aufrechtzuerhalten, da die Zahl der Käufer zugenommen hat. Der technische Ausblick zeichnete auf dem Vier-Stunden-Chart ein ähnliches Bild. Der Bitcoin-Preis stieg in den letzten 24 Stunden leicht an, da der Kaufdruck innerhalb des gleichen Zeitraums auf die Münze zunahm.

Der Relative Strength Index schoss über die Halblinie hinaus, was bedeutet, dass es zum Zeitpunkt der Drucklegung mehr Käufer als Verkäufer gab. Der Bitcoin-Preis lag über der 20-SMA-Linie, was auch signalisierte, dass die Käufer die Preisdynamik auf dem Markt vorantreiben.

Verwandte Lektüre | TA: AVAX kämpft darum, sich über dem Widerstand zu halten, da es 40 $ ins Visier nimmt

Bitcoin-Preis
Bitcoin hat ein Kaufsignal auf dem Vier-Stunden-Chart geblitzt | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Die Hauptindikatoren von BTC haben ein stetiges zinsbullisches Momentum gezeigt. Sobald die Käufer zurückkehrten, zeigte sich auch das Kaufsignal für den Coin. Die Divergenz der gleitenden durchschnittlichen Konvergenz zeigt die Preisdynamik und -richtung auf dem Markt.

Der MACD durchlief einen bullischen Crossover und zeigte einen winzigen grünen Signalbalken, der mit einem Kaufsignal verbunden ist.

Directional Movement Index liest die Preisrichtung und ob die Dynamik an Stärke gewinnt. Laut DMI lag die +DI-Linie über der -DI-Linie, was eine positive Kursbewegung signalisiert. Der Average Directional Index (rot) verlor jedoch an Kraft, da er in die Nähe der 20-Marke fiel, was eine schwache Preisdynamik darstellt.

Verwandte Lektüre | Warum der Crypto Fear & Greed Index auf eine nachhaltige Erholung hinweist

Featured Image From UnSplash, Charts From TradingView.com

Quellenlink