Der Bitcoin-Preis kämpft weiter, aber die Miner weigern sich zu verkaufen

On-Chain-Daten zeigen, während der Preis von Bitcoin in letzter Zeit weiter gekämpft hat, haben Bergleute Diamanthände gezeigt.

Die Bitcoin Miner Reserve hält sich trotz der jüngsten Preiskonsolidierung

Wie von einem Analysten in einem CrypoQuant hervorgehoben PostBTC-Miner sammeln sich seit einiger Zeit an, und der sinkende Preis hat sie nicht erschreckt.

Die „Bitcoin-Miner-Reserve“ ist ein Indikator, der die Gesamtmenge an Coins misst, die sich in den Wallets aller Miner befinden.

Wenn der Wert dieses Indikators sinkt, bedeutet dies, dass das Angebot der Bergleute sinkt. Ein solcher Trend kann ein Zeichen dafür sein, dass die Miner gerade jetzt dumpen, da sie normalerweise Coins aus ihrer Reserve ziehen, um sie an einer Börse zu verkaufen. Und daher kann dies für den Preis der Münze rückläufig sein.

Andererseits kann sich ein anhaltender Aufwärtstrend des Indikators als zinsbullisch für den Wert von Bitcoin erweisen, da er zeigen könnte, dass sich die Bergleute derzeit anhäufen.

Verwandte Lektüre | Quant erklärt Ähnlichkeiten zwischen aktuellen und Sommer-2020-Bitcoin-Märkten

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend der Bitcoin-Miner-Reserve in den letzten Jahren zeigt:

Looks like the value of the metric has been trending sideways in recent months | Source: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, war die Bitcoin-Miner-Reserve vor Beginn des Bullenlaufs 2021 auf einem sehr hohen Wert, aber sobald er losging, ernteten viele Miner Gewinne.

Nach dem Absturz im Mai desselben Jahres hielten die Miner eine Weile durch, aber es dauerte nicht allzu lange, bis sie beim Abladen einen Einbruch sahen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin folgt perfekt dem Marktzyklusvergleich, was kommt als nächstes für Krypto?

Aktive Miner haben laufende Kosten wie Strom, sodass sie in Zeiten geringer Rentabilität ihre Coins verkaufen müssen, um diese Rechnungen zu bezahlen.

Diese Inhaber begannen im Juli wieder mit der Akkumulation, als eine neue Rallye begann. Diesmal wurden sie jedoch nicht verkauft, als der ATH getroffen wurde und es zu einem Absturz kam.

Aber auch die Miner haben ihre Bitcoin-Reserven in den letzten Monaten nicht weiter aufgestockt. Aber nichtsdestotrotz haben sie sich durch die scheinbar endlose Seitwärtsbewegung, die der Preis der Krypto in letzter Zeit gezeigt hat, stark gehalten.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 38,4.000 $, was einem Rückgang von 1 % in der vergangenen Woche entspricht. Im letzten Monat hat die Krypto 17 % an Wert verloren.

Das folgende Diagramm zeigt die Entwicklung des Preises der Münze in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin-Preisdiagramm

The value of the crypto seems to have slid down over the last few days | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Unsplash.com, charts from TradingView.com, CryptoQuant.com

Quellenlink