Der Uniswap-Preis konsolidiert bei 7 $, die Chance, den Widerstand zu überwinden, bleibt düster

Der Uniswap-Preis zeigte in den letzten 24 Stunden fast keine Bewegung, da die Münze auf ihrem Chart eine Abwärtsbewegung von 0,8 % verzeichnete. UNI bewegte sich um das Preisniveau von 7 $ herum und war nicht in der Lage, seine nächste Preisobergrenze zu durchbrechen. Wenn es der Münze nicht gelingt, das Widerstandsniveau zu überschreiten, könnte sie ihre Unterstützungslinie verlieren.

Der technische Ausblick für den Uniswap-Preis deutete darauf hin, dass er einen weiteren Rückgang auf dem Chart verzeichnen könnte. Der Übergang zum oben genannten Widerstandsniveau wird schwierig sein, da die Käufer den Markt verlassen haben. Erhöhter Verkaufsdruck kann den Uniswap-Preis auf die nächste Unterstützungsstufe heben.

Der Bitcoin-Preis ist in den letzten 24 Stunden ebenfalls erheblich gefallen. Die Coin fiel auf 21.000 $ und die Altcoins bewegten sich in die gleiche Richtung. Die breitere Marktschwäche hat dazu geführt, dass der Uniswap-Preis auf dem aktuellen Preisniveau bleibt. Die globale Marktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt heute bei 1,07 Billionen US-Dollar, mit a 1,0 % negativ Änderung in den letzten 24 Stunden.

Uniswap-Preisanalyse: Vier-Stunden-Chart

Uniswap wurde auf dem Vier-Stunden-Chart mit 7,01 $ bewertet | Quelle: UNIUSD auf TradingView

UNI wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 7,01 $ gehandelt. Der Overhead-Widerstand für die Münze lag bei 7,57 $. Der Uniswap-Preis konnte die Preisobergrenze nicht überschreiten, weshalb die Münze auf Verkaufsdruck stieß.

Ein Rückgang vom aktuellen Preisniveau wird den Uniswap-Preis sofort auf 6,90 $ drücken, wenn die Münze nicht stabil über dem oben genannten Niveau bleiben kann, lag das nächste Preisniveau bei 5,99 $. Die in der letzten Sitzung gehandelte Menge an Uniswap ist gesunken, was bedeutete, dass der Verkaufsdruck auf dem Markt hoch war.

Technische Analyse

Uniswap-Preis
Uniswap zeigte einen Rückgang der Kaufkraft auf dem Vier-Stunden-Chart | Quelle: UNIUSD auf TradingView

UNI bewegte sich seitwärts, was dazu führte, dass der Verkaufsdruck auf dem Vier-Stunden-Chart zunahm. Es war auch ein Hinweis darauf, dass ein bevorstehender Rückgang der Charts zu erwarten war.

Der Relative Strength Index befand sich jedoch im überverkauften Bereich, in den letzten 24 Stunden verzeichnete die Münze jedoch einen Aufwärtstrend.

Trotz des Aufwärtstrends waren die Verkäufer auf dem Vier-Stunden-Chart deutlich höher als die Käufer. Der Uniswap-Preis lag unter der 20-SMA-Linie, was darauf hinwies, dass die Verkäufer die Preisdynamik auf dem Markt vorantreiben.

Uniswap-Preis
Uniswap registrierte ein Kaufsignal auf dem Vier-Stunden-Chart | Quelle: UNIUSD auf TradingView

Der seitliche Handel von UNI hatte den Preis in die Nähe seines unmittelbaren Unterstützungsniveaus gebracht. Der Zustrom von Verkäufern ließ den technischen Indikator auf ein Verkaufssignal hindeuten, aber in den letzten 24 Stunden begann die Münze, ein Kaufsignal zu erfassen.

Die Moving Average Convergence Divergence zeigt die Preisdynamik und -umkehr in derselben. Der MACD durchlief einen bullischen Crossover mit grünen Histogrammen auf der Halblinie, was bedeutete, dass es ein Kaufsignal für die Münze gab.

Bollinger Bands helfen, die Preisvolatilität und die Wahrscheinlichkeit von Preisschwankungen zu verstehen. Die Bänder waren weit offen und parallel, was darauf hindeutete, dass der Preis in den kommenden Handelssitzungen eine Aufwärts- oder Abwärtsbewegung erleben könnte.

Quellenlink