Die Abwärtsbewegung von Polygon (MATIC) stößt bei 0,94 $ auf Widerstand

Selbst mit den ermutigenden Berichten über den Abschluss von Polygon-Vereinbarungen und die Tatsache, dass es zu einem der am häufigsten erworbenen Token von ETH-Walen wurde, sieht die Zukunft seines einheimischen Tokens MATIC nicht sehr rosig aus.

Ab dem 13. September folgte sie dem Rest des Kryptowährungsmarktes. Der Anstieg vom 7. bis 12. September wurde letztendlich von Bären im Widerstandsbereich von 0,9403 $ vereitelt.

Seitdem ist der Wert des Tokens im gleichen Zeitraum von 5 Tagen um erstaunliche 20,65 Prozent gesunken. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegte sich der Preis des Tokens um das Fibonacci-Retracement-Level von 78,60, zwischen 0,6898 $ und 0,7770 $.

Trader sollten sowohl das Fib-Level von 61,80 (jetzt bei 0,6989 $) als auch das Unterstützungslevel von 0,7185 im Auge behalten. Diese beiden Faktoren haben dem Abwärtstrend entgegengewirkt und dem Aufwärtsmomentum bei den Stundenmarken die dringend benötigte Unterstützung gegeben.

Chart: TradingView.com

Polygon Bullish Momentum Hinweise auf Nachfrage

Außerdem scheint sich rund um den 1-Stunden-Zeitrahmen ein zinsbullisches Momentum aufzubauen. Anstiege des Stoch RSI-Werts deuten darauf hin, dass die Nachfrage nach der Kryptowährung steigt.

Darüber hinaus zeigt der Momentum-Indikator, dass der Trend steigend ist. Ein größeres Momentum, das hier erzeugt wird, kann jedoch einen großen Einfluss auf das Gesamtbild haben.

Dieser leicht steigende Trend ist möglicherweise auf die expandierenden Entwicklungsaktivitäten in der Polygon-Kette zurückzuführen. Dieser Anstieg der Entwicklungsaktivitäten könnte laut einer aktuellen Analyse darauf hindeuten, dass das Team neue Funktionen integriert oder vorhandene patcht.

Dies erhöht das Vertrauen der Anleger und Händler weiter. Da sich der Kryptomarkt nach dem Ausverkauf vom 13. September erholt, könnte die kürzlich angekündigte Partnerschaft zwischen Polygon und Flipkart jedoch die Akzeptanz von MATIC beschleunigen und zur Erweiterung des Polygon-Ökosystems beitragen.

MATIC-Preis: Potenzieller Kaufdruck

Könnten die jüngsten Fortschritte bei Polygon vor diesem Hintergrund Vertrauen schaffen? Tatsächlich hat es genau das erreicht. Die jüngsten Fortschritte waren jedoch nicht die Hauptursache für den Preisanstieg.

Mit dem Kursrückgang deuteten auch die Indizien auf ein starkes Kaufsignal hin. Der Bull-Bear-Indikator zeigt die gleichen Informationen. Wenn die Haussiers an Fahrt gewinnen, wird auch der Stoch RSI steigen, was auf einen erheblichen Anstieg des Kaufdrucks hindeutet.

Dies kann sich auf die Gesamtrekuperation von MATIC auswirken. Wenn es den Haussiers gelingt, sich auf dem Fibonacci-Niveau von 71,80 zu stabilisieren, ist ein weiterer zinsbullischer Anstieg denkbar, um die Aufwärtsdynamik des Kurses zu unterstützen.

Die Preisspanne von 0,7395 US-Dollar repräsentiert das primäre Widerstandsniveau auf diesem Chart. Wenn die Bullen an Tempo gewinnen und dieses Widerstandsniveau durchbrechen, könnte der MATIC-Token kurz vor einer Erholung stehen.

MATIC total market cap at $5.9 billion on the daily chart | Source: TradingView.com

Featured image from Coincu News, Chart: TradingView.com

Quellenlink