The Crypto Times

Die Bank of Japan beginnt nächstes Jahr mit Pilottests für den digitalen Yen

Inmitten der Unklarheit darüber, ob die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) eingeführt werden soll, plant die Bank of Japan (BoJ) im nächsten Jahr Pilottests für den digitalen Yen durchzuführen. Angeblichhat die japanische Zentralbank mit drei Megabanken und Regionalbanken zusammengearbeitet, um ein CBDC-Emissionspilotprojekt durchzuführen.

Das Pilotprojekt beabsichtigt, ab Frühjahr 2023 Demo-Experimente für die Ausgabe von Japans nationaler digitaler Währung, dem digitalen Yen, bereitzustellen. Der Schritt wird voraussichtlich auf zwei Jahre Experimente folgen, um zu entscheiden, ob CBDC bis 2026 ausgegeben werden soll.

Beachten Sie, dass die Bank of Japan im vergangenen Jahr einen internen Test durchgeführt hat, um grundlegende Funktionen zu testen, die für die Ausgabe und den Umlauf digitaler Währungen erforderlich sind. Das kommende Programm ist die Endphase der Erprobung mit Fokus auf die praktische Anwendung.

Als Teil des Tests wird die Bank of Japan mit großen Privatbanken und anderen Organisationen zusammenarbeiten, um alle Probleme im Zusammenhang mit Kundeneinlagen und -abhebungen auf Bankkonten zu identifizieren und zu lösen.

Diese Versuche würden auch das Testen der Offline-Funktionalität von Digital Yen beinhalten, die auf Zahlungen ohne Internet abzielt. Während Japan sein CBDC-Experiment noch starten muss, ist die Die NY Fed hat einen Bericht veröffentlicht über die erste Phase der wCBDC-Forschung „Project Cedar“.

Quellenlink