Die Einnahmen aus dem Dogecoin-Mining sind in den letzten 12 Monaten massiv gesunken

Dogecoin stürzt weiter ab, da es ihm nicht gelang, die Unterstützung auf dem Niveau von 0,08 $ zu halten. Die schlechte Nachricht ist, dass der Dogecoin-Preis noch weiter nach unten fallen kann, da die Bären die Dreiecksstruktur, die sich im Vormonat heftig um ihn herum festgesetzt hat, anscheinend umgangen haben.

Wenn die Struktur durchbrochen ist, könnten die Bären mehr Kapital hineinpumpen, um mehr vom DOGE-Einbruch zu verdienen. Die rückläufige Kerze fällt jetzt kopfüber, was das Vertrauen vieler Händler stärkt, mit der rückläufigen Haltung All-in zu gehen.

Empfohlene Lektüre | Die Marktkapitalisierung von Dogecoin hat im letzten Monat 6 Mrd. USD verloren – wird der Abwärtsdruck den Pulldown fortsetzen?

Der Preis von DOGE liegt derzeit bei 0,075 $. Und es wird eine Pause erwartet, bevor es zu einem Bullenlauf bei 0,072 $ kommt. Der rückläufige Ausblick wird jedoch bestehen bleiben, bis die Liquidität bei 0,068 $ ausgetrieben ist.

Ein weiterer starker Indikator für eine rückläufige Kontrolle ist, dass der DOGE-Preis das Niveau des Relative Strength Index 40 nicht überwinden konnte.

Dogecoin-Mining-Einnahmen gesunken

Obwohl DOGE um 89,50 % von seinem Allzeithoch gefallen ist, scheint es um 12,78 % von seinem Zyklustief bei 0,07 $ gestiegen zu sein.

Ungeachtet der kleinen Verbesserung sind die DOGE-Mining-Einnahmen im letzten Jahr immer noch um 76,2 % gesunken, was die beliebte Meme-Münze laut der Krypto-Marktdatenaggregations- und Analyseplattform CryptoRank zu einer der weniger profitablen Mining-Optionen macht.

Dogecoin is at the top of the list of the five least profitable mining alternatives. Source: CryptoRank.

Ein Rückgang der Mining-Rentabilität um mehr als 70 % ist für Händler überhaupt nicht beeindruckend – kein bisschen. So auch dieser Hinweis Trend Erschöpfung irgendwann bald?

Der DOGE-Preis fiel in der vergangenen Woche deutlich um 3,48 % und wechselte ebenfalls bei etwa 0,077 $ den Besitzer. Darüber hinaus hat DOGE, nachdem der Meme-Token am 11. Mai stark gefallen war seitdem in enger Handelsspanne. Könnte dies möglicherweise auf einen Aufstieg hindeuten?

Die Indikatoren deuten auf einen rückläufigen Trend hin. Der RSI hat sich zum jetzigen Zeitpunkt unter dem neutralen Punkt verweilt oder scheint sogar nach Süden zu gehen.

DOGE total market cap at $8.10 billion on the weekend chart | Source: TradingView.com

Von Trenderschöpfung keine Spur

Unterdessen liegt die Volatilität von DOGE in den letzten 30 Tagen nur noch bei 88,28 %. All dies deutet darauf hin, dass es zumindest in den kommenden Wochen keine Trenderschöpfung gibt.

Anleger sollten mehr auf das Volumen achten, bevor sie Long-Wetten eingehen. Nach dem 26. April gab es einen freien Fall, was auf eine geringe Kauf- und Verkaufsaktivität hindeutet. Das Interesse der Anleger hat seit einigen Wochen stark nachgelassen.

Die soziale Dominanz-Metrik liegt bei Redaktionsschluss derzeit bei 4,88 %, was darauf hindeutet, dass die Macht der sozialen Medien im Spiel ist und dass die Leute trotz der Schauer des Krypto-Winters ständig über Dogecoin sprechen.

Empfohlene Lektüre | Bitcoin rutscht ab, da der CPI-Bericht auf eine steigende Inflation hinweist – noch mehr Abwärtsdruck bevor?

Featured image from Zipso.net, chart from TradingView.com

Quellenlink