Die Finanzierungsraten von Ethereum (ETH) stürzen in extremstes Gebiet

Die mit Spannung erwartete Ethereum-Fusion ist ein Thema, über das alle Hardcore-Krypto-Fans sprechen.

  • ETH wird derzeit unter dem Niveau von 1,6.000 USD gehandelt
  • Der Ethereum-Preis fällt um 1,24 % oder wird bei 1.570,76 $ gehandelt
  • ETH-Liquidationen lösen Preisanstieg aus

Investoren diskutieren darüber, ob der Preis von Ethereum 3.000 $ erreichen wird oder nicht, da es in aller Munde und ein Gesprächsthema ist.

Wenn die Ethereum-Blockchain und die Beacon-Kette am 22. September 2022 miteinander verschmelzen, wird die Ethereum-Blockchain vom Proof-of-Work-Mechanismus zum Proof-of-Stake-Mechanismus wechseln.

Als Ergebnis dieser Verschiebung werden Ethereum-Miner deutlich weniger Rechenenergie verbrauchen. Das wird die Auswirkungen auf die Umwelt verringern und einige der Bedenken hinsichtlich der Kryptowährung zerstreuen.

Seit Ethereum im November 2021 ein Rekordhoch von 4.868 $ erreicht hat, ist es unter eine sinkende Widerstandslinie gerutscht. Selbst bei Redaktionsschluss handelte ETH unter der Marke von 1,6.000 $ und hatte einen erneuten Rückgang um 2 % erlebt.

Source: CoinMarketCap

Entsprechend CoinMarketCap, Der ETH-Preis ist in den letzten sieben Tagen um 9 % gefallen und wird zum jetzigen Zeitpunkt bei 1.550 $ gehandelt.

Liquidationen von Ethereum lösen Preisspitzen aus

Die Skepsis der Händler gegenüber Ethereum ist in einer Handelswoche, die äußerst unberechenbar war, groß. Die Mehrheit der Anleger hat erstmals seit Juni 2021 börsenübergreifend leerverkauft (shorted).

Insbesondere ging der Finanzierungssatz am 28. und 29. August drastisch zurück. Am 31. August blieb der Satz sogar bei Redaktionsschluss stabil.

Eine negative Zahl bedeutete, dass Long-Trader mehr als Short-Trader für das Halten ihrer Positionen entschädigt wurden.

Händler sollten jedoch nicht wirklich aufgeben, da solche Ereignisse in der Vergangenheit zu einem Preisanstieg geführt haben.

Preiserhöhungen waren in diesen Szenarien historisch üblich. Eine Kehrtwende war beim durchschnittlichen Finanzierungszins zu erkennen, der wie zum Zeitpunkt des Schreibens knapp über der 0-Dollar-Marke lag.

Ähnlich wie die ETH einen Preisanstieg erleben könnte, während der Markt noch zu stark gehebelt ist, und ein beträchtliches Volumen an Short-Positionen liquidieren könnte.

Als Ergebnis dieser Liquidationen werden mehr Short-Positionen heruntergespült, was den Preis noch weiter nach oben treibt.

Anstieg des offenen Interesses bestätigt ETH-Popularität

Allerdings glaubten nicht alle, dass die ETH in der Lage sein würde, die beeindruckende Widerstandsbarriere von 1,6.000 $ zu überwinden. Wie der renommierte Analyst Lark Davis feststellte, fiel dies tatsächlich mit dem (potenziellen) kurzfristigen Rückgang zusammen.

Zweifellos eine pessimistische Erzählung kurz vor der Fusion. Trotzdem wird die Nachfrage der ETH nicht über Nacht vollständig verschwinden.

Während Bitcoin-Anlagegüter im August einen Rückgang um 7,16 % auf 17,4 Milliarden US-Dollar verzeichneten, verzeichneten Ethereum-Anlageprodukte einen Zuwachs von 2,36 % auf 6,81 Milliarden US-Dollar an verwaltetem Vermögen (AUM).

Darüber hinaus steigt das offene Interesse am Optionsmarkt immer noch, was darauf hindeutet, dass die Marktteilnehmer sehr an ETH interessiert sind.

BTC total market cap at $188 billion on the daily chart | Source: TradingView.com

Source: Nenad Novaković - Unsplash, Chart from TradingView.com

Quellenlink