Visa's Crypto-powered bitcoinblack Card Launches in UAE

Die kryptobetriebene Bitcoinblack-Karte von Visa wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingeführt

Das größte Zahlungsnetzwerk der Welt – die kryptobetriebene schwarze Karte von Visa, bitcoinblack – war es gestartet in den Vereinigten Arabischen Emiraten, um seinen Mitgliedern ein Ausgabenlimit anzubieten.

bitcoinblack steht weltweit nur 10.000 Mitgliedern auf Einladung zur Verfügung. Um Karteninhaber zu werden, müssen Antragsteller zunächst eine Einladung von der offiziellen Website von VISA bitcoinblack anfordern.

Prakash Chand, CEO von bitcoinblack, sagte: „bitcoinblack ist perfekt geeignet für vermögende Privatpersonen, die ihre Krypto für geschäftliche oder private Zwecke nutzen möchten, wo immer sie sich auf der Welt befinden, einschließlich der über 140 Länder, in denen Visa akzeptiert wird.“

Bitcoinblack von Visa, das 2021 eingeführt wurde, ermöglicht es Mitgliedern, ihre Bitcoins und andere wichtige Kryptowährungen in Bargeld umzuwandeln.

Mitglieder können bis zu 10 % in exklusiven $SPND-Token zurückverdienen. Diese Token können zu einem garantierten 1:1-Wert im Haute Living Luxury Marketplace (einer Online-Boutique, die in 2 Wochen eröffnet wird) eingelöst werden.

Kamal Hotchandini, Chief Luxury Officer von bitcoinblack, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, denn neben der Möglichkeit, Prämien für unglaubliche Luxusartikel auszugeben, wird es der Marktplatz den Mitgliedern auch ermöglichen, Erlebnisse zu kaufen, die unser Team des Haute Living Magazine exklusiv erstellt hat für Sie. Dies sind einzigartige Veranstaltungen, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.“

Quellenlink