Die nFLARE-Technologie rückt ein einzigartiges Modell von NFT-Marktplätzen ins Rampenlicht

Wir befinden uns an einem Punkt, an dem „NFT“ ein Haushaltsbegriff ist. Laut DappRadar hat die Marktkapitalisierung von NFT 22 Milliarden US-Dollar überschritten, ein Wachstum von 22.000 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Da der Besitz digitaler Assets einen Höhepunkt zu erreichen scheint, stellt sich nun die Frage: Was ist das nächste große Ding für NFTs?

In naher Zukunft wird das Leasing und Leihen von NFTs als Quelle zur Generierung passiven Einkommens für Eigentümer und zur Erzielung von Mehrwert für Kreditnehmer im Mittelpunkt der Branche stehen.

NFT-Leasing hat bereits begonnen, Fuß zu fassen, hauptsächlich über Stipendien für geschlossene Umgebungen für P2E-Spiele wie Axie oder virtuelles Land in bestimmten Metawelten wie The Sandbox. Diese ersten Beispiele für NFT-Leasingfunktionen, die von einigen der besten Kryptoprojekte der Branche vorangetrieben werden, tragen dazu bei, den Aufstieg einer aufstrebenden robusten Wirtschaft zu festigen und zu lenken, die sich um breitere NFT-Anwendungsfälle und -Dienstprogramme dreht.

Während diese NFT-Leasingprotokolle für geschlossene Umgebungen ein tragfähiges Geschäftsmodell einführen, das attraktive passive Einnahmequellen bietet, gibt es ein größeres Bild und ein viel höheres Potenzial für massive Gewinne, die durch das Leasing von NFT-Eigentumsrechten generiert werden, und hier ist der Punkt nFLARE DAO betritt den Rahmen: ein selbstverwalteter Marktplatz für die Vermietung von NFT-Assets.

Ein ®evolutionäres neues Modell von NFT-Marktplätzen

Als soziale Wesen ist es Menschen wichtig, wo sie in der sozialen Hierarchie stehen und wie andere sie wahrnehmen. Wenn Sie also jemandem den Eindruck erwecken, dass Sie viel Geld haben, wird er höchstwahrscheinlich eine andere Meinung von Ihnen haben. In der realen Welt mieten einige Personen einen Ferrari für das Wochenende, um wohlhabender zu wirken, was wiederum Möglichkeiten eröffnet und ihre Verbindungen erweitert. In den sozialen Medien ist diese Form des „Peacocking“ weit verbreitet. Die Leute zahlen viel, um eine Woche lang ein hochpreisiges NFT als Profilbild zu haben, besonders jetzt, wo die Twitter-NFT-Validierung es relevanter denn je gemacht hat, oder einfach als Marketing-Trick, um die Glaubwürdigkeit ihres kommerziellen Profils zu steigern.

Aber wenn wir die digitale soziale Leiter beiseite treten, ist die reine finanzielle Logik, NFT-Rechte in großem Umfang zu leasen, in ihrem Potenzial zur Wertschöpfung, finanziell oder anderweitig, herausragend und hat eine große Reichweite über Nischen hinweg.

Die Anwendungsfälle

Im Gegensatz zu den meisten Vermögenswerten in Krypto, die keinen wirklichen Nutzen erfüllen, bieten NFTs bei bestimmungsgemäßer Verwendung wirklich wertvolle Anwendungsfälle für Spieler, Investoren, Ersteller von Inhalten/Künstler und natürlich Händler, die passives Einkommen aus ihrer spezifischen Nische generieren möchten von Interesse oder Arbeit. Einige der Beispiele für NFT-Leasing, die wir sehen werden, sind:

  • Verbesserte Charaktere, Assets, Ausrüstung und zukünftige Skins im Spiel
  • Metaverse-Immobilieninvestitionen
  • Urheberrechtlich geschützte Sammlerstücke, die als Online- und Offline-Ware erhältlich sind
  • Urheberrechtlich geschützte Inhalte, die als Creative in Audio und Video für Lizenzgebühren oder als Konsignationsinventar in Galerien und Ausstellungen verwendet werden können
  • DeFi-Instrumente
  • Eingeschränkter Zugang zu Veranstaltungsorten

Spielen

Play-to-Earn (P2E)-Spiele sind und bleiben eine Vertikale, die unabhängig von der Marktstimmung operiert, da es keine Rolle spielt, ob der Kryptomarkt insgesamt bullish oder bearish ist, die Spieler werden das tun, was sie tun – Spiele spielen und verdienen Belohnungen dabei. Diese Nische der Branche, die bereits riesig ist, zu einem leichten Ziel für zu machen Ausleihen von NFTs in P2E-Gaming.

Einige Statistiken zum Verständnis des Marktanteils:

Es gibt rund 3,1 Milliarden Spieler auf der ganzen Welt, davon rund 1,42 Milliarden in Asien, 383 Millionen in Lateinamerika, 261 Millionen in Nordamerika und etwa 668 Millionen in ganz Europa. Oh, und die Einnahmen der Gaming-Branche erreichten im Jahr 2021 175,8 Milliarden US-Dollar.

Heute gibt es Farmen, auf denen NFT-Gaming-Charaktere und -Ausrüstung professionell gebaut, hochgestuft und verkauft werden. Das Problem ist, dass der Eigentümer des NFT langfristig den Wertzuwachs des Vermögenswerts verliert. Leasing NFTs hingegen, die auch als Multiplikator der potenziellen Rendite der ursprünglichen Investition fungieren, lösen dieses Problem und führen sowohl für den Leasinggeber als auch für den Leasingnehmer des NFT-Assets ein Win-Win-Szenario ein.

Durch NFT-Leasing können Spieler als Kreditnehmer NFTs mieten, deren Kauf sie sich nicht leisten können oder die bereits hochgestuft sind, und sie verwenden, um Zugang zu eingeschränkten Bereichen zu erhalten oder um ihre In-Game-Belohnungen zu erhöhen. Die Kreditgeber (die NFT-Eigentümer, die den Vermögenswert vermieten) erhalten über ein Erlösbeteiligungsmodell eine Kürzung der Kryptowährung, die der Kreditnehmer beim Spielen verdient, ähnlich wie bei Stipendien, jedoch über verschiedene Projekte und verschiedene Vermögenswerte hinweg.

Möchten Sie Tantiemen sammeln?

NFTs als authentifizierte Reflexionen von Kunstwerken werden bereits von Galerien, Museen und Ausstellungsorten geschätzt. Zweifellos wird sich der nächste Schritt bei der Einführung von NFT-unterstützten Kunstwerken um Einzelpersonen drehen, die ihre urheberrechtlich geschützten NFT-Inhalte (visuelle Kunstwerke, Audiostücke, Trendfiguren und Sammlerstücke) vermieten Fan-Shop über Handels- und E-Commerce-Kanäle hinweg, wobei die Gewinne aus dem Verkauf zwischen dem Kreditgeber der NFT und dem Kreditnehmer aufgeteilt werden. Alternativ können Künstler passives Einkommen generieren, indem sie die Rechte an ihren NFT-unterstützten Inhalten an Urheber und KOLs im Austausch dafür vermieten Lizenzgebühren für die Nutzung der Assets in Videos und Audio über soziale Kanäle bezahlt.

Der Immobilienboom

Die Möglichkeiten, Einnahmen aus NFTs in realen Use-Case-Anwendungen zu generieren und nicht nur in der derzeitigen spekulativen Natur der Jagd nach Preispumpen, wachsen unabhängig von Markttrends. Mit Megakonzernen wie Meta (Facebook) und Microsoft, die stark in die Zukunft des Metaversums investieren und seine Akzeptanz in ihren riesigen Nutzerbasen vorantreiben, wird die Nachfrage nach virtuellem Land nur zunehmen.

Während kleinere Unternehmen beginnen, großen Konzernen in diesen Bereich zu folgen, suchen sie nach Immobilien in erstklassiger Lage für das Marketing, versierte Investoren (in Krypto, Finanzen und Immobilien), die bereits begonnen haben zu verstehen, dass die Nachfrage nach dem Leasing virtueller Immobilien exponentiell steigen wird wird in den kommenden Jahren lukrative und renditestarke Investitionsmöglichkeiten in Form von virtuellen Immobilien für gewerbliche Leasingzwecke identifizieren.

Da die Menschen mehr Zeit online verbringen, werden mehr Organisationen in diesen Raum einziehen, und ähnlich wie Immobilien in der realen Welt sind und werden virtuelle Immobilien wegen ihres Wertes in Online-Werbeaktionen, als Hauptquartiere in erstklassiger Lage von Unternehmen und als unbezahlbares Land gesucht für eCommerce von Unternehmen, die von VR-Casinos bis hin zu Technologieveranstaltungen, Online-Shops und allem dazwischen reichen.

Ein Hybrid aus Technologie & Community

nFLARE ist kein „weiterer NFT-Marktplatz“. Es ist keine andere Möglichkeit für Wale, den Handel mit Wäsche zu praktizieren oder dem Hype nachzujagen.

Bei nFLARE geht es um die Kommerzialisierung tatsächlicher Anwendungsfälle von NFTs als Werkzeuge zur Generierung eines passiven Einkommens für Leasinggeber und Mehrwert für Kreditnehmer, oder mit anderen Worten – es geht um die Erschließung einer sekundären Wirtschaft in der NFT-Branche.

P2E, DeFi, Urheberrechte, virtuelle Immobilien und offener Zugang zu eingeschränkten Veranstaltungen sind nur einige der Arten von Versorgungsunternehmen, die durch die Öffnung des NFT-Raums für mehrere Leasingmöglichkeiten eine erhöhte Nachfrage erfahren werden.

Da die Funktionalitäten des NFT-Leasings breiter verfügbar werden, wird der Wert von NFT-Projekten in die Höhe schnellen und der Lebenszeitwert der Vermögenswerte wird erheblich steigen, indem feste Einnahmen aus Leasinggebühren generiert werden, die steigen werden, wenn der Wert des NFT selbst im Laufe der Zeit nivelliert wird .

Während die Entwicklung von besicherten Smart Contracts oder einer unbesicherten NFT-Leasing-Multisig-Wallet ziemlich einfach ist, ist die wahre Kraft, die ein Versorgungsprojekt antreibt, seine Gemeinschaft und die Art und Weise, wie sie den Antrieb ihrer Mitglieder nutzt und erreicht, um das Projekt voranzutreiben. Aus diesem Grund ist nFLARE als ein DAO-verwalteter Marktplatz und nicht als ein zentralisierter Marktplatz aufgebaut, der moderne Shared-Rewards-Tokenomics kombiniert, um Anreize für Mitglieder zu schaffen.

NFT-Leasing wird voraussichtlich das nächste große Ding im Krypto-Raum sein. Ein DAO, das die Macht einer riesigen Community nutzt, um den Marktplatz selbst zu beeinflussen und wie es mit Metaverse-Initiativen von Drittanbietern interagiert, wird den Standard für ein Modell der nächsten Generation von Community-verwalteten NFT-Marktplätzen setzen.

Quellenlink