Shib Army ‘Marches’ as Shytoshi Kusama Updates about Shiba

Die Shib-Armee „marschiert“ als Shytoshi Kusama über Shiba informiert

Der Hauptentwickler des Shiba Inu-Ökosystems, Shytoshi Kusama Aktualisierung über die Projekte von Meme Coin, einschließlich seiner Metaverse.

Kusama bekräftigte die Haltung von Shiba Inu zu den Zielen für das Ökosystem. Beachten Sie, dass Ryoshi vor seiner Schicht-2-Skalierungslösung Shibarium vorgeschlagen hatte Verschwinden der sozialen Medien.

Die Shib-Armee erwartet auch die Einführung von Shibarium, einem Schlüsselelement, das günstigere Transaktionen für Projekte im Shiba Inu-Ökosystem ermöglichen würde. Kusama gab bekannt, dass eine Gruppe neuer Entwickler in das Shiba Inu-Ökosystem eingestiegen ist und daran arbeitet, die UX/UI neu zu gestalten.

Das Update informierte auch darüber, dass die Entwickler von xFUND und SHIB noch einen Termin für die öffentliche Beta festlegen und das Projekt starten müssen.

Das Depegging von LUNA und der jüngste Krypto-Zusammenbruch haben Krypto-Enthusiasten schockiert zurückgelassen. Folglich werden die Entwickler von Shiba Inu mit dem Stablecoin SHI vorsichtig.

Inmitten all des Pessimismus versicherte Kusama, dass die neueste Version von SHI die Probleme vermeidet, die bei anderen Moonshots und dem Stablecoin festgestellt wurden. Aus dieser Sicht kann SHI verwendet werden, um Zahlungen zu kontrollieren und auszugleichen, ohne anfällig für Marktschwankungen zu sein.

Shiba Inu marschiert bald in eine weitere Dezentralisierung mit der Entwicklung von Shibarium, SHI und dem Metaverse.

Es wird auch erwartet, dass TREAT, der Belohnungs-Token der Community, kurz nachdem BONEs Prägestätte für Validator-Anreize erschöpft ist, eingeführt wird. Kusama enthüllte der Shib-Armee, dass das Metaversum im „Fortschritt“ sei und das Team in diese Richtung wachse. Es gab jedoch keine Informationen zum Startdatum.

Ein weiteres Projekt, das die Shib-Armee im Auge behalten kann, ist das Shiba-Sammelkartenspiel, das in Zusammenarbeit mit Playside herausgebracht wird.

Quellenlink