Die Sims 4 erweitert seine Optionen zur sexuellen Orientierung mit einem neuen Update

Die Sims 4 erweitert seine Optionen zur sexuellen Orientierung mit einem neuen Update

Die Sims 4 erleichtert es den Spielern, Sims zu erstellen, die ihre gelebten Erfahrungen besser widerspiegeln. Als kostenloses Update kommt am Ende des Monats zusammen mit der Gymnasiale Jahre Erweiterung können Spieler jetzt die sexuelle Orientierung und romantische/sexuelle Anziehungskraft ihrer Sims auswählen.

Das funktioniert so: Innerhalb der „Create a Sim“-Funktion kannst du damit herumspielen, wie dein Sim Sex und Romantik erlebt. Zuerst kannst du wählen, ob dein Charakter von Männern oder Frauen angezogen wird. Die Sims 4 Team ist sich bewusst, dass es nicht ideal ist, diese Wahl auf der Grundlage von binären Optionen zu treffen.

„Ich verstehe, dass es hier Bedenken geben wird, dass die anfänglichen Optionen geschlechtsspezifisch sind“, sagte SimGuruJessica, die Designleiterin der Gymnasiale Jahre Erweiterung schrieb das Entwicklertagebuch. „Mechanisch gesehen existieren noch keine nicht-binären Sims in TS4. Obwohl wir mit dem Pronomen-Update große Fortschritte bei der Darstellung nicht-binärer Sims gemacht haben, erkennen wir an, dass Pronomen nicht dasselbe sind wie Geschlechtsidentitäten.“

Zusätzlich zur Wahl, ob Ihr Sim sich zu Männern oder Frauen hingezogen fühlt, können Sie auch wählen, wie er diese Anziehungskraft zeigt, entweder über Romantik und / oder Sex, und ob sich diese Anziehungskraft ändern kann.

Mit der Einstellung „Romantisch erkunden“ kannst du sperren, ob sich dein Sim nur zu einem Geschlecht hingezogen fühlt oder ob er es im Wesentlichen noch herausfindet, was es ihm ermöglicht, die Anziehungskraft möglicherweise von einem Geschlecht zum anderen zu verschieben.

Schließlich legt die WooHoo-Einstellung fest, an welchem ​​Geschlecht ein Sim interessiert ist … WooHoo-ing mit. (Du meine Güte, ich verstehe, aber WooHoo? Fällt euch nichts weniger Peinliches als WooHoo ein?) Das WooHoo-Setting in Kombination mit dem erkundenden romantischen Setting ermöglicht es Spielern, aromantische oder asexuelle Sims zu erschaffen. Überhaupt nichts anzukreuzen oder die Option Romantisch erkunden deaktiviert zu lassen, während ein Kästchen in der WooHoo-Einstellung angekreuzt wird, oder umgekehrt, führt zu Sims, die an vollständiger Asexualität, Sex ohne Romantik oder Romantik ohne Sex interessiert sind.

Trotz all dieser neuen Möglichkeiten zur Anpassung Ihrer Sims können Sie sich auch dafür entscheiden, alles in Ruhe zu lassen, damit sich die Sims so verhalten können, wie sie es vor diesem neuen Patch getan haben.

„Wenn Sie keine der Einstellungen für die sexuelle Orientierung ändern, wird sich Ihr Sim romantisch verhalten, wie er es derzeit vor der Veröffentlichung dieser Funktion tut“, schrieb SimGuruJessica. „Sie haben keine inhärente Anziehungskraft auf ein bestimmtes Geschlecht, sie können ihre Anziehungskraft durch das Gameplay verändern, und sie werden mit jedem Geschlecht WooHoo machen.“

Es ist jedoch kritisch – und ein bisschen ermutigend – anzumerken, dass diese neue Funktion der sexuellen Orientierung nicht ausgeschaltet werden kann, und SimGuruJessica erklärte diese Entscheidung mit einer ziemlich endgültigen und bestätigenden Sprache.

„Während wir versuchen, den Spielern die Möglichkeit zu geben, bestimmte Spielfunktionen umzuschalten, sind LGBTQIA+-Identitäten eine Tatsache des Lebens und kein Umschalter, der ein- und ausgeschaltet werden muss.“

Die Sims 4 Das Team scheint von Anfang an eine entschiedenere Haltung gegenüber seinen LGBTQ-Plus-Spielern einzunehmen. Bereits im Februar kündigte EA an, es nicht zu verkaufen Meine Hochzeitsgeschichten Erweiterungspaket – das ein lesbisches Paar in Werbevideos und Marketingmaterialien in den Mittelpunkt stellt – in Russland wegen Bedenken hinsichtlich des Anti-Homosexuellen-Propagandagesetzes des Landes. Nach einem Aufschrei der Fans revidierte EA seine Entscheidung und verkaufte das Pack unverändert in Russland.

Die sexuelle Orientierung kann mit einer Reihe von Schiebereglern und Optionen nicht vollständig erfasst werden, und es scheint so Die Sims 4 Team weiß das und ist bestrebt, das Beste aus dem zu machen, was es hat.

„Es ist wichtig anzuerkennen, dass dies Schritte auf einer Reise sind, die wir noch planen“, schrieb SimGuruJessica. „Es gibt noch viel mehr zu tun, und obwohl ich nicht genau sagen kann, wohin wir als nächstes gehen, wissen Sie bitte, dass wir uns verpflichtet fühlen, unsere Repräsentation der LGBTQIA+-Community weiter zu verbessern.“

Das Update zur sexuellen Orientierung wird hinzugefügt Die Sims 4 später in diesem Monat, und die Gymnasiale Jahre Das Erweiterungspaket erscheint am 28. Juli.

Quellenlink