Dogechain not Associated with Official Dogecoin Foundation

Dogechain ist nicht mit der offiziellen Dogecoin Foundation verbunden

Die von Memen inspirierte Krypto Dogecoin ist erneut in den Nachrichten für die Einführung einer sogenannten „Layer-2 für Dogecoin“ namens Dogechain, die als „NFTs, Spiele und DeFi für Dogecoin-Benutzer“ beworben wird.

Es ist jedoch ein von der Community erstelltes Projekt und kein offizielles Produkt der Dogecoin Foundation und bezieht auch nicht die ursprünglichen Gründer der Münze, Jackson Palmer und Billy Markus, mit ein. Sie bestätigten auch, dass es auch nicht mit einem Dogecoin-Blockchain-Explorer zusammenhängt, der den Namen teilt.

Dogechain ist kein echtes Layer-2-Netzwerk, das auf Dogecoin aufbaut. Es ist ein separates Netzwerk, das auf Polygon Edge basiert, einer benutzerdefinierten Blockchain-Software von Polygon. Es ist auch mit der Ethereum Virtual Machine kompatibel, was bedeutet, dass es Apps und Spiele ausführen kann, die für Ethereum entwickelt wurden.

Die offizielle Website von Dogechain hat die gleichen albernen Meme-Vibes, die in der Dogecoin-Community üblich sind.

Benutzer können DOGE zu Dogechain übertragen und mit DEXs interagieren. Dogecoin kann auch verwendet werden, um Gasgebühren für Transaktionen auf Dogechain zu bezahlen.

Das Dogechain-Team Ansprüche dass Benutzer seit dem Start des Netzwerks vor fünf Tagen mehr als 58.000 Wallets erstellt haben, zusammen mit mehr als 480.000 Transaktionen insgesamt.

Die Website der Dogechain verspricht auch geplante zukünftige Airdrops von nativen DC-Token für Dogecoin-Inhaber.



Quellenlink