Dogecoin auf seinem Chart zurückgezogen, besteht die Chance auf einen Aufwärtstrend?

Dogecoin ist auf seinem Chart leicht zurückgegangen, nachdem es ein bullisches Momentum gezeigt hatte. Heute waren die meisten Marktbeweger im roten Bereich. Derzeit hat DOGE Unterstützung in der Nähe der 0,06-Dollar-Region gefunden, vor einiger Zeit wurde der Meme-Coin etwas über der 0,07-Dollar-Preismarke gehandelt.

Die technische Analyse der Münze deutet immer noch auf eine Chance hin, dass Bullen wieder Niveaus über der 0,07-Dollar-Marke erreichen. Auch Bitcoin wurde in den letzten 24 Stunden zurückverfolgt und hatte einen Preis von 22.000 $. Die meisten Altcoins folgen der gleichen Kursentwicklung.

Die Kaufkraft ließ auf dem Chart nach, aber zum Zeitpunkt der Drucklegung waren die Käufer auf dem Markt immer noch in der Überzahl. Wenn Dogecoin seinen derzeitigen Kursverlauf fortsetzt, wird die Kaufkraft bald durch die Verkaufskraft ersetzt.

DOGE zeigte eine Erholungsrallye und es besteht immer die Möglichkeit eines Retracements, bevor sich die Münze wieder nach oben bewegt. Es ist abzuwarten, ob Dogecoin höhere Niveaus zurückerobert, jedoch bleibt die Kaufkraft an dieser Kreuzung für die Meme-Münze entscheidend.

Dogecoin-Preisanalyse: Vier-Stunden-Chart

Dogecoin lag auf dem Vier-Stunden-Chart bei 0,686 $ | Quelle: DOGEUSD auf TradingView

DOGE wurde nach dem leichten Retracement zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 0,0686 $ gehandelt. Die Münze hat es geschafft, ihre Position auf der Unterstützungslinie von 0,0600 $ zu sichern. Der Overhead-Widerstand für die Münze lag bei 0,0726 $ und bewegte sich darüber, wo sie bei 0,0781 $ einen gewissen Widerstand feststellen könnte.

Wenn die Münze an Dynamik gewinnt, könnte sie sogar über der Marke von 0,0840 $ handeln. Eine weitere Bewegung in Richtung Süden kann Dogecoin auf 0,0575 $ und dann unter das Unterstützungsniveau von 0,0500 $ drücken. Das Handelsniveau von Dogecoin fiel, was auf einen Rückgang der Kaufkraft hindeutet, was ein Zeichen für nachlassende Haussestimmung ist.

Technische Analyse

Dogecoins
Dogecoin zeigte auf dem Vier-Stunden-Chart einen Rückgang der Kaufkraft | Quelle: DOGEUSD auf TradingView

DOGE stellte auf dem Vier-Stunden-Chart einen starken Rückgang der Käuferzahl fest. Obwohl Dogecoin die überkaufte Zone besuchte, konnten die Käufer die Dynamik nicht halten. Ein leichter Rückgang der Kaufkraft kann den Verkaufsdruck verstärken.

Der Relative Strength Index fiel auf dem Chart und lag nahe der Halblinie, was bedeutete, dass der Kaufdruck nachließ.

Der Preis von Dogecoin spähte leicht unter die 20-SMA-Linie, was bedeutete, dass die Verkäufer bald damit beginnen könnten, die Preisdynamik auf dem Chart voranzutreiben. Die Meme-Münze lag jedoch über dem 50-SMA und dem 200-SMA, was darauf hindeutete, dass das bullische Momentum nicht vollständig verblasste.

Verwandte Lektüre | Dogecoin entwickelt sich trotz Musk vs. Twitter Rechtsstreit

Dogecoins
Dogecoin stellte ein Verkaufssignal auf dem Vier-Stunden-Chart dar | Quelle: DOGEUSD auf TradingView

Die Meme-Münze zeigte auf dem Vier-Stunden-Chart Anzeichen einer Änderung der Preisbewegung. Die Divergenz der gleitenden durchschnittlichen Konvergenz zeigt das Preismomentum und die Umkehrungen derselben. Der MACD zeigte einen rückläufigen Crossover und bildete rote Histogramme auf dem Chart.

Dieser Messwert ist zusammen mit einem Flip in die aktuelle Preisrichtung an ein Verkaufssignal gebunden. In ähnlicher Weise zeigt auch der Directional Movement Index die Preisbewegung und -richtung an.

Der DMI war negativ, wobei die -DI-Linie über der +DI-Linie lag. Der Average Directional Index (Red) fiel unter die 40er-Marke, was darauf hindeutet, dass der aktuelle Kurstrend bei Redaktionsschluss an Kraft verliert.

Verwandte Lektüre | Tesla ruiniert Bitcoin-Rallye? Das Unternehmen von Musk hat 75 % seiner BTC verkauft

Featured image from UnSplash, chart from TradingView.com

Quellenlink