Ende der Unterstützung von Fitbit für PC-Musikdateiübertragungen

Ende der Unterstützung von Fitbit für PC-Musikdateiübertragungen

Wenn du Besitzer einer Fitbit Versa, Versa 2 oder Ionic bist, kannst du bald keine Musik mehr von deinem Computer auf dein Fitbit-Gerät übertragen. Im eine Support-Seite gesichtet durch 9to5Googlesagt Fitbit, dass es seine Fitbit Connect-App am 13. Oktober einstellt, sodass Sie nur noch zwei Möglichkeiten haben, Musik auf Ihr Gerät herunterzuladen: ein kostenpflichtiges Abonnement für Pandora oder Deezer.

Fitbit Connect ist eine begleitende App für Mac- und Windows-Computer, mit der Sie Fitnessdaten zwischen Geräten synchronisieren und Musik auf ältere Fitbit-Geräte übertragen können. Fitbit hat die Software langsam zugunsten seiner mobilen App eingestellt, da es Benutzern nicht mehr empfiehlt, sie auf seiner Einrichtungsseite herunterzuladen.

Aber ohne Zugriff auf Connect gibt es auch keine Möglichkeit, Musik auf Ihren Fitbit herunterzuladen, ohne ein kostenpflichtiges Abonnement zu haben Pandora oder Deezer. Auf seiner Support-Seite sagt Fitbit, dass „Sie möglicherweise für eine 90-tägige Testversion berechtigt sind“ für beide Dienste, die Ihnen nach Ablauf der Testversion 9,99 USD / Monat für Deezer Premium oder 4,99 USD / Monat für Pandora Plus einbringt.

Diese Änderung wirkt sich jedoch nicht auf neuere Fitbit-Modelle aus, da diese keine Option zum Übertragen von Dateien zwischen Ihrem PC und Ihrem Fitbit-Gerät bieten (mit Geräten wie Versa 3 und Sense können Sie bereits Musik nur über Deezer oder Pandora herunterladen). Wenn Sie ein älteres Fitbit besitzen, das Musik speichern kann, erhalten Sie immer noch Zugriff auf die Musikdateien, die Sie gerade auf Ihrem Fitbit-Gerät haben – Sie können nur keine zusätzlichen Songs herunterladen, ohne dass Pandora oder Deezer vorbei sind die Frist im Oktober.

Viele Benutzer verwenden ihre Fitbit-Geräte, um die Musik zu steuern, die sie auf ihrem Smartphone abspielen, unabhängig davon, ob sie Musik über Spotify streamen oder bereits auf ihr Telefon heruntergeladene Songs anhören. Der Zugriff auf lokale Musikdateien kann sich jedoch als nützlich erweisen, wenn Sie offline Musik hören oder Ihr Fitbit ohne Ihr Smartphone verwenden möchten.

Während Fitbit nicht erklärt, warum es Fitbit Connect loswird, ist es möglich, dass es einfach nicht genug Nachfrage gibt, um den Dienst am Laufen zu halten. Google (die Muttergesellschaft von Fitbit) reagierte nicht sofort Der Rand’s Bitte um Stellungnahme.

Quellenlink