Ethereum könnte nach der aktuellen Versorgungszone abstürzen, sagen Analysten voraus

Der Kryptomarkt befindet sich in einer Abwärtsspirale, insbesondere Ethereum und andere Altcoins. Die Gesamtmarktkapitalisierung verlor am vergangenen Wochenende 50 Milliarden US-Dollar, sodass die aktuelle Zahl bei 950 Milliarden US-Dollar liegt. Leider verlor es schließlich die 1-Billionen-Dollar-Marke. Der Preisverfall bei Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptos verursachte den jüngsten Einbruch.

Der Trend zeichnete sich nach der Jahrestagung der US-Notenbank am 26. August ab. Jerome Powell hielt eine Rede, in der er die Pläne der Agentur bekräftigte, ihren restriktiven Ansatz zur Inflationsbekämpfung fortzusetzen. Nach der Rede brach der Krypto- und Aktienmarkt ein.

Von da an bis in die Morgenstunden des 29. August fielen die Kryptopreise weiter. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels am Mittag des 29. August gibt es jedoch eine positive Bewegung auf dem Kryptomarkt. Ethereum hat 2,63 % seiner Verluste am frühen Morgen wieder wettgemacht und handelt jetzt bei 1.517,81 $.

Die Preiskorrektur begann früh am 29. August, wodurch der Preis von ETH auf 1.451 $ gesetzt und die Marktkapitalisierung auf 177 Milliarden $ gesenkt wurde. Laut IntoTheBlock-Daten wird ETH nun in zwei großen Versorgungszonen gehandelt.

Analyst erklärt bärische Vorhersage

Entsprechend Martinezlagen die beiden gehandelten Versorgungszonen von Ethereum bei 1.475 $ und 1.560 $. In der ersten Versorgungszone kauften 585.000 Adressen ETH im Wert von insgesamt 2,81 Millionen Dollar. 526.000 Adressen halten ETH im Wert von 3,44 Millionen in der zweiten Zone. Die Unterstützung kann nur bei 1.335 $ liegen, was zeigt, dass 412.000 Adressen ETH im Wert von 2,2 Millionen gekauft haben.

Quelle: IntoTheBlock

Basierend auf den Unterstützungszonen prognostiziert Ali Martinez einen bevorstehenden rückläufigen Trend. Zweitens wies Martinez darauf hin, dass das tägliche Wachstum des Ethereum-Netzwerks in diesem Bereich auf dem niedrigsten Stand seit zwei Jahren war, was keine positive Position bedeutet.

Laut Martinez erlebten die täglich neuen Adressen auf Ethereum den letzten Anstieg im Jahr 2020, als 49.700 am selben Tag erstellt wurden.

ETH könnte nach der aktuellen Versorgungszone abstürzen, sagen Analysten voraus
Quelle: Glassnode

Die Anzahl der im Ethereum-Netzwerk erstellten Adressen ist zurückgegangen, anstatt zu wachsen. Dieser Zustand ist auch ein Hinweis auf eine verlängerte Preiskorrekturfrist.

Was ist mit der Ethereum-Fusion?

Viele Investoren waren optimistisch, dass das bevorstehende Upgrade Ethereum und den gesamten Kryptomarkt nach oben treiben würde. Aber der aktuelle Trend der Ereignisse deutet darauf hin, dass die Fusion möglicherweise bereits eingepreist wurde.

Zum Beispiel lag Ethereum Ende Juni bei 1.000 $, nachdem es am 18. Juni sogar unter 9,93 $ gefallen war. Aber die Kryptowährung zog sich stark zurück und gewann mehr als 90 %. Die aktuelle Zahl zeigt jedoch ein 25-prozentiges Retracement von diesem Höchststand, da der Preis weiterhin zwischen 1.450 $ und 1.550 $ schwankt.

ETH könnte nach der aktuellen Versorgungszone abstürzen, sagen Analysten voraus
Ethereum-Preistrends über 1.540 $ auf dem Chart l ETHUSDT auf Tradingview.com

Allen Anzeichen nach hat die Leistungsfähigkeit von Makros den Optimismus des bevorstehenden Upgrades übertroffen. Jetzt blicken die Investoren auf das Niveau von 1.335 $, was die letzte Versorgungszone von ETH sein könnte. Eine deutlichere Korrektur könnte folgen, wenn der Preis über dieses Niveau hinausgeht.

Featured image from Pixabay, charts from TradingView.com



Quellenlink