Ethereum steigt um 27 %, weshalb sein nächstes Ziel 1.700 $ sind

Der Kryptomarkt ist ins Grüne zurückgekehrt, wobei Ethereum (ETH) die Erholung anführt. Die zweite Krypto nach Marktkapitalisierung hat aufgrund eines möglichen vollständigen Übergangs zu einem Proof-of-Stake (PoS)-Konsens eine zinsbullische Dynamik erfahren. Der Termin für diese Veranstaltung wurde vor zwei Tagen bekannt gegeben.

Verwandte Lektüre | TA: Ethereum übertrifft Bitcoin, warum ETH auf 1.500 $ steigen könnte

Dieser Prozess wird mit „The Merge“ abgeschlossen, einer Veranstaltung, die für den 19. September 2022 angesetzt ist, mit dem Ziel, die Ausführungsschicht von Ethereum mit seiner Konsensschicht zu kombinieren. ETH-Core-Entwickler haben diesen Prozess erfolgreich auf dem Haupttestnetz des Netzwerks durchgeführt.

Da die Unsicherheit um „The Merge“ nachlässt, werden Krypto-Investoren zunehmend optimistischer. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum (ETH) bei 1.480 $ gehandelt, mit einem Gewinn von 10 % in den letzten 24 Stunden und einem Gewinn von 27 % in der vergangenen Woche.

ETH-Preis mit kleinen Gewinnen auf dem 4-Stunden-Chart. Quelle: ETHUSDT Handelsansicht

In den Krypto-Top 10 nach Marktkapitalisierung verzeichnet nur der Preis von ETH einen solchen Anstieg. Bitcoin verzeichnete in der vergangenen Woche einen Gewinn von 7 %, während XRP und Solana im gleichen Zeitraum einen Gewinn von 12 % und 15 % verzeichneten.

Daten von Material Indicators zeigen, dass die Liquidität für das Handelspaar ETH/USDT mit dem Preis der Kryptowährung nach oben tendiert. Als der Preis von ETH über 1.350 $ brach, konnte es schnell in den Bereich von 1.400 $ vordringen.

Dies deutet darauf hin, dass 1.300 $ vom Widerstand zur Unterstützung umgedreht wurden, was es zu einem Schlüsselniveau im Falle zukünftiger Preisbewegungen nach unten macht. Wie unten zu sehen ist, sind die Gebote mit dem Preis von ETH gestiegen, wobei über 7 Millionen US-Dollar Kaufaufträge bei rund 1.450 US-Dollar auf eine nachhaltige bullische Preisaktion hindeuten.

Der Preis von ETH (blaue Linie auf dem Chart) sieht Gebotsaufträge, die auf das aktuelle Niveau steigen. Quelle: Materialindikatoren

Analyst Ali Martinez glaubt ETH gedruckt ein bullischer Vier-Stunden-Candlestick, als er unter 1.300 $ fiel. Damals brach die Kryptowährung aus einer mehrmonatigen Konsolidierung aus und gewann genug Schwung, um Niveaus über 1.650 $ zurückzuerobern.

Der Analyst glaubt, dass sich der Preis von ETH in Richtung dieses Bereichs bewegt, mit dem Potenzial, 1.670 $ zu erreichen. Der nächste Bereich, den es zu beobachten gilt, wenn die ETH diesen Bereich durchsetzt, sind 1.700 $.

Warum sind die 1.700 $ wichtig für den Preis von Ethereum?

Zusätzlich Daten von JarvisLabs bereitgestellte Hinweise auf eine wichtige Verschiebung in der Dynamik des Ethereum-Marktes. Die Kryptowährung hat ihre 30-Tage-Renditen, die zur Messung des kurzfristigen Gewinns und Verlusts für Krypto-Investoren in diesem Zeitraum verwendet werden, umgedreht.

Diese Kennzahl tendiert in Richtung 0 %, nachdem sie sich mehrere Monate lang im negativen Bereich bewegt hat. Laut Jarvis Labs könnte ein Anstieg der 30D-Renditen von Ethereum über 0 % Anlegern eine Verkaufsgelegenheit bieten.

Verwandte Lektüre | XRP muss diese Schlüsselebene durchbrechen, um den Abschwung abzuwenden

In der Vergangenheit und während eines Bärenmarktes erlebte die Kryptowährung immer dann, wenn die 30D-Renditen von ETH eine Phase der Konsolidierung mit einem anschließenden positiven Umschwung der Metrik erlebten, schwere Einbrüche. Unten finden Sie ein Diagramm darüber, was mit dem Preis von ETH passiert ist, wenn es eine ähnliche Leistung sieht, fügte Jarvis Labs hinzu:

Wenn sich dieses Fraktal wiederholen würde, würden alle Pumps bis zum Niveau von 1700 $ Ausverkäufe für das nächste Jahr auslösen. Umgekehrt würde ein Flip von 1700 vom Widerstand zurück zur Unterstützung dem Flip von ~350 $ im Sommer 2020 entsprechen und könnte den Beginn eines brandneuen Bullenlaufs signalisieren.

ETH sieht sinkende Renditen während Bärenmärkten, die zu weiteren Verlusten führen. Quelle: Jarvis Labs über Twitter



Quellenlink

Die mobile Version verlassen