Ethereum-Waltransaktionen steigen, da die Korrelation mit dem S&P 500 anhält

Im Laufe der Zeit hat der Kryptomarkt eine enge Beziehung zum Aktienmarkt gepflegt. Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung, stieg im Februar erstmals im Gleichschritt mit den US-Aktien. Infolgedessen erreichte der 40-Tage-Korrelationskoeffizient des Tokens mit dem S&P 500 0,65.

Trotz der Bremse, die besorgte Anleger in der vergangenen Woche auf die Preisaktivität gelegt haben, ist der Ethereum (ETH)-Preis bereit, am Wochenende zu steigen. Obwohl das Handelsvolumen in der letzten Woche zugenommen hat und daher zu konsistenteren Schwankungen hätte führen müssen, wurde die Preisreaktion durch geopolitische Nachrichten, Gewinne und Aktienmarktpeitschen beeinträchtigt.

Der Ethereum-Preis erlebt Turbulenzen

Der Preis von Ethereum hatte eine zermürbende Woche für Investoren und Trader, mit großen Schwankungen als Reaktion auf Gewinne, geopolitische Ereignisse und Investoren, die wie ein Lichtschalter von riskant zu riskant wechselten. Aber mit der Volatilität kommen auch Gelegenheiten, und da sich all diese Ereignisse dem Wochenende nähern, haben die Bullen den Spielplatz für sich und können den Preis auf bis zu 3.500 $ treiben, wenn sie die richtigen Einstiegsniveaus wählen. Erwarten Sie, dass der RSI wieder über 50 steigen wird, mit viel Spielraum, bevor er in den überkauften Bereich handelt.

Laut Statistiken von Santiment, einem Tool zur Analyse des Kryptomarktverhaltens, hat Ethereum eine starke (+ve) Korrelation mit dem S&P 500 Index. Nach einem Rückgang der Zahlen des S&P 500-Index um 1,8 Prozent stieg der Preis von ETH um 3 %.

Source: Santiment

Der Tweet vom 29 hinzugefügt,

Unterstützt durch einen Tag von +1,8 % im SP500 ist Ethereum mit seiner engen Korrelation zu den Aktienmärkten wieder über 2.930 $ gestiegen.“

Nun, wie in der obigen Grafik zu sehen ist, haben sich die mächtigsten Käufer der ETH, die Wale, revanchiert, indem sie zusätzliche ETH gekauft haben. An diesem Tag stieg die Zahl der Waltransaktionen im Wert von mehr als 100.000 Dollar dramatisch an.

Innerhalb von vier Stunden wurden 1.451 solcher Transaktionen dokumentiert. Der Sprung deutete laut Santiment darauf hin, dass wichtige Interessengruppen auf den Preisanstieg achteten.

Empfohlene Lektüre | Metaverse-Tokens auf Overdrive übertreffen Bitcoin und Ethereum

Ist die Aktienmarktkorrelation gut für die ETH?

Dies war nicht das erste Mal, dass die ETH Anzeichen einer sich entwickelnden Beziehung zum Aktienmarkt zeigte. Die beiden sanken, wie drei Wochen zuvor berichtet, am 31. März zusammen, begannen aber nach dem 1. April wieder zu steigen. Ether stieg seit Mitte März parallel zum SP500 an.

Jede positive Situation im Krypto-Vers wird von einem negativen Gegenstück begleitet. Das ist schließlich eine Tatsache. Dieses Szenario ist keine Ausnahme. Insbesondere die starke Verbindung von Krypto mit Aktien könnte Wunder wirken. Auf der anderen Seite haben verschiedene seriöse Organisationen Warnsituationen dafür zensiert.

Äther

ETH/USD has remained below $3k. Source: TradingView

Arthur Hayes, der ehemalige CEO von BitMex, hat in diesem Fall Warnungen vor diesem Link gesetzt. Überraschenderweise scheint der Aktienmarkt bis 2022 auf einen enormen Rückgang zuzusteuern, da die Federal Reserve die Geldpolitik strafft, um die Inflation zu bekämpfen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Futures Basis nähert sich Einjahrestief, wie wird sich dies auf BTC auswirken?

Featured image from Pixabay, Santiment, chart from TradingView.com



Quellenlink