Ethereum wird unter 3.000 $ Unterstützung gehandelt, warum fällt ETH seit November?

Ethereum hat eine lange Reise hinter sich, von der Aufspaltung bis zum Aufbau seiner Marktpräsenz innerhalb weniger Jahre. Und jetzt betrachten sie das Einsparen von Strom und andere Bedenken, die von Analysten mit ihrem neuesten Validierungsprotokoll vorgebracht werden. Die Kryptowährung unterstützt mehrere Blockchain-Netzwerke durch ihre Layer-2-Dienste und -Validierungen.

Mit all diesen Fakten zusammengenommen könnte die ETH Bitcoin sehr wohl als das größte Kryptowährungsnetzwerk Nummer 1 entthronen.

Verwandte Lektüre | TA: Ethereum steht vor einer zentralen Herausforderung, warum ein erneuter Rückgang immer noch möglich ist

Überraschenderweise muss man sich nach all diesen Errungenschaften fragen, warum Ethereum seit November 2021 fällt, nachdem es ein neues Hoch erreicht hat. Der Grund ist, dass der Preis auf Spekulationen über ein Protokoll basiert, das in der Zukunft eingeführt werden soll. Leider wurde das tatsächliche Datum für das Protokoll noch nicht bekannt gegeben, daher verkaufen die Leute ihre ETH in Erwartung des niedrigeren Preises.

ETH zeigt einen Aufwärtstrend mit einem Gewinn von 1,5% | Quelle: ETH/USD-Chart von Tradingview.com

Mit seiner aktuellen Marktkapitalisierung ist ETH zehnmal größer als Solana und macht fast 45 % des Wertes von BTC aus. Technischen Erkenntnissen zufolge gibt es auf dem Markt starke Angebots- und Nachfragezonen, weil die Leute billiger einkaufen wollen. FOMO (Angst vor dem Verpassen) war eine wichtige treibende Kraft hinter den Kryptowährungspreisen.

Ethereum-Preisanalyse

Die Preisentwicklung von ETH hat die Erwartungen wiederholt übertroffen, aber da sie derzeit unter der Kurve des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts (DMA) gehandelt wird, herrscht kurzfristig eine negative Stimmung.

Da der Kryptomarkt immer noch unsicher ist, haben Käufer verschiedene Versuche unternommen, die 3.600-Dollar-Marke von Ethereum zu durchbrechen. Aber der gleitende 200-Tage-Durchschnitt fällt langsam. Wenn Ethereum diesen Durchschnitt also übertrifft, könnte es zu einer deutlichen Preisbewegung auf neue Höchststände kommen.

ETH ist auf einem Niveau von 2.400 $ sehr gefragt, und es besteht eine gute Chance, dass die Nachfrage in den kommenden Tagen noch weiter steigen wird. Der einzige Widerstand, der ihn daran hindert, noch höher zu steigen, liegt bei 3.200 $ bis 3.600 $, was weiteres Wachstum verhindert.

Seit April 2022 hat das Candlestick-Muster, als ETH 200 DMA den Kreuzwiderstand nicht bestanden hat, eine Gewinnbuchung im freien Fall, Stabilität und mehr Rentabilitätsbuchungen. Am 26. April 2022 erlebte der Kryptomarkt einen Einbruch von 6 %. Dies scheint auf Bedenken über den Einfluss von Elon Musk auf den Kryptomarkt zurückzuführen zu sein.

Verwandte Lektüre | Bitcoin wird wieder über 40.000 $ gehandelt, wird es diesmal anders sein?

Der ETH-Preis ist im April um 22 % gefallen. Die vom RSI-Indikator angezeigte Kaufkraft hat sich um 66 % verringert. In den letzten sechs Monaten sind die Transaktionsvolumina gleich geblieben, mit Spitzen, aber im Durchschnitt auf ähnlichem Niveau. Die ETH hat kurzfristig einige Meilensteinpreise zu übertreffen. Bevor Händler jedoch in Ethereum investieren, sollten sie mehr über die zukünftige Preisdynamik der ETH lesen und die Marktstimmung erkunden.

Der Preistrend für ETH war den größten Teil dieses Jahres stark, aber die rückläufige Nachfrage scheint sich abzuschwächen. Leider kann dieser Rückgang nicht durch einen Blick auf die historischen Daten identifiziert werden. Man muss also davon ausgehen, dass Preise über 4.000 $ Ethereum nach oben führen werden, während Werte unter 2.500 $ sie weiter nach unten ziehen.

              Featured image from Pixabay, chart from Tradingview.com

Quellenlink