GameFi als große Errungenschaft der koreanischen Wellenbewegung (Hallyu).

GameFi als große Errungenschaft der koreanischen Wellenbewegung (Hallyu).

Der 15. Juli war ein musikalischer Meilenstein. Vor zehn Jahren, im Sommer 2012, katapultierte die Veröffentlichung von „Gangnam Style“ den südkoreanischen Sänger und Rapper PSY zum Ruhm, als der Song sofort zu einem weltweiten Hit wurde.

Gangnam Style fesselte die Zuhörer mit eingängigen Texten und einem animierten Musikvideo mit dem legendären Reittanz und erreichte gerade die beispiellose Marke von 1 Milliarde Aufrufen auf YouTube 159 Tage nach seiner Uraufführung.

Die immense Popularität und die schnelle globale Reichweite des Lieds brachten die koreanische Popkultur schnell ins internationale Rampenlicht, ein Phänomen, das als „Hallyu“ oder koreanische Wellenbewegung bekannt ist. Der Ausdruck entstand, um den Einfluss Südkoreas beim Export seiner Populärkultur, seiner Medien und sogar seiner Küche in die globale Kulturökonomie zusammenzufassen.

US-Präsident Barack Obama sogar verwiesen die koreanische Welle bei einem Staatsbesuch 2012 in der ostasiatischen Nation.

Hallyu gewinnt durch die Arbeit vieler koreanischer Kreativer und Innovatoren an Dynamik

Viele koreanische Künstler treten weiterhin in die Fußstapfen von PSY und verändern die globale Musikszene. K-Pop-Acts wie BTS und Blackpink sind nach wie vor sehr beliebt und gelten als positive Beispiele für den kulturellen Export Südkoreas. Anfang August 2022 wird Blackpink angekündigte Details ihres Auftritts Anfang 2023 in Abu Dhabi im Rahmen ihrer „Born Pink“-Welttournee.

Hallyu’s hat auch innerhalb des Gamings Wellen geschlagen. Manche mögen das sogar argumentieren Spiele bildeten aufgrund der Popularität koreanischer Spiele in den 1990er und frühen 2000er Jahren die Grundlage für die Korean Wave. Der südkoreanische Minister für Kultur, Sport und Tourismus gab dem Gaming im Juli einen massiven Schub.

„Wenn wir an K-Content denken, können wir an BTS und Squid Game denken, aber wenn es um die globale Dominanz geht, stehen Spiele natürlich an vorderster Front; Ich denke, das ist wichtig. Das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus wird politische Unterstützung leisten, damit die Instinkte der Spieleentwickler weiterleben können.“ Park Bo Kyun erklärt.

Spieleentwickler und Herausgeber seit über 20 Jahren Wemade bleibt das Herzstück der südkoreanischen Spieleindustrie.

Die südkoreanische Spieleindustrie fand ihre Wurzeln in den 1990er Jahren, als die Regierungspolitik der Telekommunikation und der Internetinfrastruktur Priorität einräumte. Heute erkennen Millionen auf der ganzen Welt Wemade aufgrund des Erfolgs seiner MMORPG-Reihe „Legend of Mir“.

Von den 1990er bis in die 2020er Jahre ist das koreanische Gaming weiterhin führend

Wemade förderte weiterhin eine innovative Kultur, auch wenn neue Technologien wie Blockchain bereit zu sein scheinen, die globale Gaming-Branche weiter zu verändern. Wemade-CEO Henry Chang hat einen Wunsch geäußert sein Unternehmen in den Steam der Blockchain-Spiele zu formen. Er teilt seine Gedanken und sagt, dass die Vertrautheit der Legend of Mir-Reihe einen Vorteil darstellen könnte, um eine Kultur hochwertiger Blockchain-basierter Spiele mit ansprechenden Titeln einzuleiten.

Wemade hinzugefügt neun Spiele zu seinem Wemix Blockchain-Plattform im Jahr 2022, womit sich die Gesamtzahl auf 14 erhöht. Das Unternehmen hat Anfang Juli 22 Investitionen in Blockchain-Projekte getätigt und plant die Einführung einer besicherten Wemix-Stablecoin. Laut Herrn Chang plant Wemade, bis Ende des Jahres 100 Spiele auszurichten.

Die Blockchain-Gaming-Plattform ermöglicht es Benutzern, Ressourcen in Spielen zu verdienen und sie in Krypto oder Fiat umzuwandeln, und befähigt Entwickler, Spielverknüpfungen mit dApps aufzubauen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören ein NFT-Marktplatz, eine Multi-Chain-Gaming-Plattform „Wemix Play“, eine Wemix-Wallet und mehr.

Wemades globale Version von MIR4, veröffentlicht im August 2021, wird von einigen angekündigt als eine der besten Kombinationen aus traditionellem und Blockchain-Gaming.

Das Spiel erreichte bis November 2021 1,4 Millionen gleichzeitige Benutzer und 6,2 Millionen monatlich aktive Benutzer im vierten Quartal, einem Ergebnisbericht für 2022 aufgedeckt. Das ist außergewöhnlich für ein MMOPRG-Spiel. Viele in der Gaming-Branche feierten massive Erfolge während der COVID-19-Lockdowns, da Millionen von Spielern die meiste Zeit zu Hause verbrachten.

Realistische und zugängliche Blockchain-basierte Spiele bleiben auch inmitten von COVID-19 widerstandsfähig

MIR4 erfreute sich weltweit immer größerer Beliebtheit, selbst als die Pandemie-Lockdowns nachließen. Viele glauben, dass die einzigartigen Eigenschaften und die robuste Spielökonomie von MIR4 den Erfolg des Spiels beflügelt haben.

Ende Juni 2022startete Wemade MIR M: Vanguard und Vagabond, basierend auf dem beliebten The Legend of Mir 2. MIR M-Spieler beginnen in einer traditionellen, immersiven und realistischen Umgebung eines koreanischen Dorfes, was einige dazu veranlasst, zu kommentieren, wie MIR Ms Design, Grafik und Soundtrack-Elemente ähneln einem koreanischen historischen Drama.

Der langanhaltende Erfolg von Gangnam Style und der anhaltende Einfluss Südkoreas beim Exportieren von Populärkultur, Musik, Küche und anderen Elementen in die Welt ist ein Beweis für die Vorteile diplomatischer „Soft Power“.

K-Pop, K-Drama, Spiele und GameFi sind auch alles Beispiele dafür, wie kultureller Einfluss zu erheblichen wirtschaftlichen Gewinnen für eine Nation führen kann, zumal Wemade sich zu einem führenden Unternehmen sowohl in der traditionellen als auch in der Blockchain-Gaming-Welt entwickelt hat.

Letztendlich, ein Jahrzehnt nachdem PSYs größter Hit die Welt verändert hat, treibt GameFi Hallyu weiter voran in neue Grenzen von Technologie und Innovation.

Quellenlink