Google TV kann jetzt von mehr als einer Person verwendet werden

Google TV kann jetzt von mehr als einer Person verwendet werden

Eine der großen Funktionen, die Ende 2020 mit Chromecast mit Google TV ausgeliefert wurden, war die gleichnamige Google TV-Software und das Dashboard. Googles jüngster Versuch, seine Dienste beim Fernsehen vor Augen zu führen, war ein Launcher, der Personalisierung und intelligente Empfehlungen in den Vordergrund stellt, natürlich solange Sie ein Ein-Personen-Haushalt sind. Google TV unterstützte nur ein Benutzerprofil, und nachdem Sie später Kinderprofile hinzugefügt hatten, damit Sie sich nicht endlosen Empfehlungen zu Baby Shark unterwerfen müssen, versprach Google, weitere Profile zu unterstützen. Nach einigen langen Verzögerungen und einer langsamen Einführung ist diese Funktion endlich da.

Google TV-Benutzer sollten jetzt dank eines serverseitigen Updates, das live ist, in der Lage sein, ihren Geräten mehrere Benutzerprofile hinzuzufügen, obwohl möglicherweise noch ein Neustart oder eine Neuinstallation der Google TV-App erforderlich ist, um es auszulösen. Ich kann persönlich bestätigen, dass beim Neustart meines Chromecast mit Google TV der Begrüßungsbildschirm „Profile auf Google TV vorstellen“ angezeigt wurde, der die Option zum Hinzufügen eines weiteren Google-Kontos aufforderte.

Sobald Sie weitere Google-Konten hinzugefügt haben, können Sie Ihre Benutzeroberfläche mit separaten Beobachtungslisten und intelligenten Empfehlungen basierend auf Ihren Sehgewohnheiten anpassen. Dies trägt hoffentlich dazu bei, die Zeit zu verkürzen, die Sie benötigen, um zu entscheiden, was Sie sehen möchten, während Sie Ihren Partner nicht mehr Ihren eigenen Guilty Pleasures wie Anime-Shows oder Wrestling-Dokumentationen unterwerfen müssen.

Quellenlink