Hall of Fame Resort & Entertainment Two NFT Playbooks

Hall Of Fame Resort & Entertainment bringt 2 zusätzliche NFT Playbooks auf den Markt

Die Hall of Fame Resort & Entertainment Company (HOFV) angekündigt die Einführung von zwei zusätzlichen NFT Playbooks Collection mit den NFL-Stars Shane Vereen und Justin Forsett.

Das gab der HOFV bekannt Playbooks-Sammlung im vergangenen August mit denkwürdigen Spielzügen aus der College- und Profikarriere von sechs legendären NFL-Stars.

Die sechs Spieler waren Marcus Allen, Tim Brown, Earl Campbell, Joe Theismann, Doak Walker, Shannon Sharpe, wobei die jüngsten Neuzugänge Shane Vereen und Justin Forsett waren.

Jedes NFT hat die Stimme des Spielers, die ein einzelnes Stück aus seiner College- oder Profikarriere verewigt. Jeder Spielzug wurde von den Spielern handverlesen und repräsentiert entscheidende Momente und prägende Erinnerungen an ihre großartigen Tage auf dem Spielfeld.

Derzeit beträgt der Mindestpreis der Playbooks NFT-Sammlung 0,073 ETH mit insgesamt 8 Artikeln, wobei später weitere Spieler hinzugefügt werden.

Michael Crawford, Präsident und CEO von HOFV, erklärte: „Die Einführung unserer neuen NFTs bietet den Fans einzigartige Erinnerungen an die Karrieren der Spieler und festigt gleichzeitig unser Engagement, an der Spitze des digitalen Medienraums zu stehen.“

Die National Football League (NFL) und ihre Spieler sind mit zahlreichen Kooperationen aktiv im NFT-Sektor involviert. Erst letzten Monat Fan-Token-Plattform Socios hat eine Partnerschaft mit 13 NFL-Teams angekündigt um marktspezifische Belohnungen für Fans jeder Franchise anzubieten, wobei der Schwerpunkt auf Bemühungen zur Fanbindung und Marketingaktivierungen liegt

Quellenlink