Hat Bitcoin schon den Tiefpunkt erreicht? Hier ist, was On-Chain-Daten sagen

Bitcoin stürzte gestern weiter ab, wobei die Münze bis auf 21.000 $ fiel, bevor sie sich wieder auf die aktuellen Werte erholte. Hat die Krypto schon den Tiefpunkt erreicht?

Bitcoin NUPL-Indikator nimmt erstmals seit 2020 negative Werte an

Wie von einem Analysten in einem CryptoQuant hervorgehoben Postist die NUPL-Metrik unter Null gefallen, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass sich die Kryptowährung einem Tiefpunkt nähert.

Der „nicht realisierte Nettogewinn und -verlust“ (NUPL) von Bitcoin ist ein Indikator, der als Differenz zwischen der Marktkapitalisierung und der realisierten Obergrenze, dividiert durch die Marktkapitalisierung, definiert ist.

Einfacher ausgedrückt sagt uns diese Kennzahl, ob der Gesamtmarkt derzeit einen nicht realisierten Gewinn oder einen Verlust verzeichnet.

Wenn der Wert des NUPL größer als Null ist, bedeutet dies, dass sich die Anleger insgesamt im Moment in einem Gewinnzustand befinden.

Andererseits implizieren Werte der Metrik von weniger als Null, dass der Bitcoin-Markt insgesamt jetzt einen nicht realisierten Verlust aufweist.

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend des BTC NUPL in den letzten Jahren zeigt:

The value of the indicator seems to have plunged down recently | Source: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, hat der Bitcoin NUPL in den letzten Tagen stark an Wert verloren, da der Preis der Krypto einen Absturz beobachtet hat.

Der Indikator hat jetzt einen negativen Wert, was darauf hindeutet, dass der gesamte BTC-Markt jetzt einige nicht realisierte Verluste aufweist.

Verwandte Lektüre | Langfristige Bitcoin-Inhaber realisieren Verluste wie im März 2020, wenn BTC abstürzt

Das letzte Mal, dass der Indikator auf dieses Tief gefallen ist, war im März 2020, nach dem Absturz, der durch den Ausbruch von COVID-19 verursacht wurde.

In der Vergangenheit hat sich Bitcoin immer dann einem Tiefpunkt genähert, wenn die NUPL-Metrik einen negativen Wert von etwa 0,2 erreicht hat.

Denn je weiter der Wert des Indikators sinkt, desto tiefer rutschen die Anleger in den roten Bereich und das Verkaufsmotiv lässt nach.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Weekly RSI stellt Rekord für die meisten Überverkäufe in der Geschichte auf, was kommt als nächstes?

Während der Bitcoin NUPL jetzt unter Null gefallen ist, ist der Wert der Metrik immer noch größer als bei den vorherigen Tiefs.

Wenn also auch jetzt ein ähnlicher Trend wie in den vergangenen Fällen folgt, dann hat BTC möglicherweise Raum für einen weiteren Rückgang, bevor die Talsohle erreicht ist.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um die 22.000 $, was einem Rückgang von 33 % in den letzten sieben Tagen entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 27 % an Wert verloren.

Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung des Wertes der Münze in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin-Preisdiagramm

The price of BTC has crashed down over the last few days | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Unsplash.com, charts from TradingView.com, CryptoQuant.com

Quellenlink