Helium Developers Proposes Migration to Solana Blockchain

Helium-Entwickler schlagen Migration zur Solana-Blockchain vor

Die Blockchain-Plattform Helium erwägt den Wechsel von der eigenen Blockchain zu Solana.

HIP 70, ein Vorschlag Vorgebracht von den Kernentwicklern von Helium heißt es, dass die Entwickler glauben, dass eine Migration zu Solana die Geschwindigkeit, Stabilität und Fähigkeit von Helium, mehr Benutzern zu dienen, verbessern würde.

„Solana bietet Helium erhebliche Vorteile, die unter anderem Umfang, Gemeinschaft und Zusammensetzbarkeit umfassen“, heißt es in dem Vorschlag. „Diese Änderung wird in Bezug auf Umfang, Auswirkungen und Nutzen für das Helium-Netzwerk und seine Benutzer von großer Bedeutung sein.“

Der Vorschlag besagt, dass Helium alle seine Token, HNT, IOT, MOBILE und DC (Data Credits), ihre Governance und Wirtschaftlichkeit nach Solana verlagern würde.

Helium verlässt sich auf Datenquellen von Drittanbietern und nicht auf die Blockchain oder Orakel, um Heliums Proof-of-Coverage-Infrastruktur und Datenübertragungs-Accounting-Funktionalität zu verwalten.

Die Entwickler von Helium sagten in dem Vorschlag, dass es beim ersten Start des Netzwerks nur wenige Layer-1-Blockchain-Plattformen gab und es am sinnvollsten sei, ihre eigenen zu bauen.

Seitdem hat sich das Netzwerk jedoch skaliert und die Migration auf eine Open-Source-Plattform wie Solana (die für die Abwicklung einer großen Anzahl von Transaktionen entwickelt wurde) ist sinnvoll.

„Es gibt jetzt eine Vielzahl von L1-Optionen, auf denen man aufbauen kann. Anstatt Zeit und Mühe in die Verbesserung von Heliums L1 zu investieren, wurde klar, dass die Helium-Community von den Entwicklungen und gemeinsamen Ressourcen der größeren Industrie profitieren könnte“, heißt es in dem Vorschlag.

Der Vorschlag sieht auch vor, dass nach dem Umzug nach Solana ein größerer Anteil der HNT-Belohnungstoken an Knotenbetreiber oder Bergleute fließen wird, mit einer Steigerung von 6,85 % gegenüber dem aktuellen Modell.

Die Entwickler sind der Meinung, dass die Umverteilung in den ersten zwei Jahren mehr als 2 Millionen zusätzliche HNT an die Bergleute bringen wird, oder mehr als 11,1 Millionen US-Dollar zum aktuellen Preis.

Darüber hinaus, so der Vorschlag, „wird die Helium-Community ein florierendes Entwickler-Ökosystem von Tausenden von Entwicklern weltweit gewinnen, die an Anwendungen arbeiten, die aufgrund ihrer schnellen und günstigen Transaktionen nur auf Solana möglich sind.“

Die Token-basierte Community-Abstimmung findet vom 12. bis 18. September statt. Der Zeitplan für eine wahrscheinliche Migration wurde noch nicht bekannt gegeben.



Quellenlink