Hodlnaut Applies to be Placed Under Judicial Management

Hodlnaut beantragt die Unterstellung unter richterliche Verwaltung

Der in Singapur ansässige, in Schwierigkeiten geratene Krypto-Kreditgeber Hodlnaut machte eine Bekanntmachung heute, dass es beim Singapore High Court einen Antrag gestellt hat, unter gerichtliche Verwaltung gestellt zu werden.

Das Unternehmen sagt, dass es „eine erzwungene Liquidation unserer Vermögenswerte vermeiden möchte, da es sich um eine suboptimale Lösung handelt, bei der wir die Kryptowährungen unserer Benutzer wie BTC, ETH und WBTC zu diesen derzeit niedrigen Vermögenspreisen verkaufen müssen“.

Das Unternehmen ist daher der Ansicht, dass die gerichtliche Behandlung ihnen die besten Chancen auf Wiedergutmachung bieten würde.

Das Unternehmen hat beantragt, Herrn Tam Chee Chong von Kairos Corporate Advisory zum vorläufigen Justizmanager und anschließend zum Justizmanager zu ernennen.

Darüber hinaus gewährt die Justizverwaltung Hodlnaut ein Moratorium für Rechtsansprüche und Verfahren.

„Diese Pause wird uns die Atempause geben, um unsere Bemühungen auf den Sanierungsplan zur Sanierung des Unternehmens zu konzentrieren“, sagte das Unternehmen.

Hodlnaut pausierte EntnahmenToken-Swaps und Einzahlungen vor einer Woche unter Berufung auf „aktuelle Marktbedingungen“.

Quellenlink