Hodlnaut fires 80% of its Staff

Hodlnaut entlässt 80 % seiner Belegschaft

Der bedrängte Krypto-Kreditgeber Hodlnaut ist seinem Versprechen treu geblieben und hat seine Benutzer regelmäßig über seine Situation auf dem Laufenden gehalten. In einem bloggen Heute veröffentlicht, teilte das Unternehmen den Benutzern mit, dass es 80 % (etwa 40 Personen) seiner Belegschaft entlassen habe.

Das Unternehmen bindet derzeit nur Mitarbeiter, die zur „Erfüllung von Schlüsselfunktionen“ erforderlich sind.

Hodlnaut wird auch die Zinssätze ab dem 22. August auf 0 % APR senken, um zu versuchen, seine Liquidität zu stabilisieren und Kosten zu senken.

Die Gründer des Unternehmens sind in Singapur und „arbeiten hart an einem Sanierungsplan“.

Das Unternehmen ist auch in „Verfahren“ mit singapurischen Behörden verwickelt. Hodlnauts nächste Anhörung vor Gericht wegen Unterbringung unter vorläufiger Justizverwaltung wird am 22.08.

Hodlnaut hat Anfang August das Vermögen der Nutzer eingefroren und sucht derzeit staatlichen Gläubigerschutz. Es hat die Benutzer gebeten, mit dem nächsten Update am 23. August zu rechnen.

Quellenlink